Eisprungrechner

Die Berechnung des Eisprungs

Schwanger werden ist vor allem eine Frage des richtigen Zeitpunktes. Denn nur in den Tagen um den Eisprung herum ist die Frau empfängnisbereit. Erst, wenn Spermien und Eizellen innerhalb eines ziemlich engen Zeitraumes zusammentreffen, kann man schwanger werden. Das Timing ist darum sehr wichtig.

Damit Sie den richtigen Zeitpunkt leichter finden, bieten wir Ihnen den Eisprungrechner an. Durch die Eingabe einiger Daten zu Ihrer Menstruation können Sie die besten Tage für die Empfängnis ganz einfach bestimmen.

Bitte beachten Sie: Der Fruchtbarkeitskalender berechnet die fruchtbaren Tage nach einem allgemeinen Schema. Sein Einsatz als "Verhütungsmittel" ist nicht zu empfehlen.

 

Diese Daten werden für die Berechnung benötigt

Zunächst gilt es einzugeben, wann der letzte Tag Ihres Menstruationszyklus war. Die zweite benötigte Information ist, wie lange Ihr Zyklus dauert. Normalerweise geht man von 28 Tagen aus, die sich über den Zeitraum vom ersten Tag der Regelblutung bis zu dem Tag, bevor die nächste Menstruation beginnt, erstreckt. Aber es gibt viele Frauen, die einen unregelmäßigen Zyklus haben. Die Zyklusdauer kann dementsprechend auch zwischen 21 und 35 Tagen hin- und herschwanken. Besorgniserregend ist dies auf keinen Fall, da die innere Uhr jeder Frau anders tickt.

Teaser-1_2_Eisprung
Film "Der Eisprung" ansehen

Medical Animation Copyright © 2014 Nucleus Medical Media, All rights reserved. www.nucleusinc.com