Vergrösserung der Schilddrüse: Wie wird ein Struma diagnostiziert und wie behandelt?

Dienstag, 21. Mai 2019, 19.00 - 20.00 Uhr

Die Schilddrüse ist eines der wichtigsten Organe des Körpers, welches entscheidend an der Produktion von Hormonen beteiligt ist. Bei einer Struma ist die Schilddrüse krankhaft vergrössert. In den meisten Fällen ist diese Vergrösserung jedoch so klein, dass man sie weder sehen noch ertasten kann. Dr. med. Jutta Lülsdorf, Fachärztin für Radiologie und Dr. med. Hani Oweira, Facharzt für Chirurgie erklären an diesem Abend, wie eine Struma in der Radiologie genau diagnostiziert werden kann und welche Behandlungsmöglichkeiten bei einer Erkrankung möglich sind. Im Anschluss beantworten sie Ihre Fragen. 

Anmeldung

Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenlos. Wir bitten um frühzeitige Anmeldung, da die Platzzahl beschränkt ist. Sie können sich telefonisch unter 041 784 07 84 oder online (siehe unten) anmelden.