Supinationstrauma oder wie der Volksmund sagt: Fuss vertrampet

Donnerstag, 9. Mai 2019, 19.00 - 20.00 Uhr

Ein unbedachter Schritt auf dem Nachhauseweg, ein übersehener Erdhügel beim Wandern oder ein schneller Richtungswechsel beim Tennis und schon ist man weggeknickt. Was der Volksmund als umgeknickten Fuss beschreibt, ist die häufigste Sportverletzung: das Supinationstrauma.  Dr. med. Roman Flückiger, Facharzt für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates und Patrick Jajes, dipl. Physiotherapeut zeigen Ihnen an diesem Abend, was medizinisch bei einem Supinationstrauma im Gelenk passiert und welche Behandlungsmöglichkeiten für rasche Linderung sorgen. Im Anschluss an den Vortrag beantworten Ihnen die beiden Referenten gerne Ihre Fragen. 

Patrick Jajes

dipl. Physiotherapeut im Reha-Zentrum Cham AG

Veranstaltungsort

Bitte beachten Sie, dass dieser Publikumsvortrag im Aparthotel in Rotkreuz stattfindet und nicht in der Hirslanden AndreasKlinik. 

Anmeldung

Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenlos. Wir bitten um frühzeitige Anmeldung, da die Platzzahl beschränkt ist. Sie können sich telefonisch unter 041 784 07 84 oder online (siehe unten) anmelden.

Bitte beachten Sie, dass der Vortrag nicht in der AndreasKlinik Cham Zug stattfindet, sondern im Aparthotel Rotkreuz.