Eine Arthrose entsteht, wenn sich der Knorpel im Gelenk fortlaufend abbaut. Bei einer Kniearthrose ist der Knorpel im Knie betroffen. Die Kniearthrose, auch Gonarthrose genannt, ist die häufigste Gelenkerkrankung bei erwachsenen Menschen. Sie verursacht Beschwerden wie Belastungsschmerzen, Bewegungseinschränkungen und ein Steifigkeitsgefühl. Um die Beschwerden zu mildern und den weiteren Fortschritt zu verlangsamen, ist eine konservative oder operative Behandlung notwendig.

Die Praxis MEIN KNIE und die AndreasKlinik Cham Zug laden zur öffentlichen Vortragsreihe „Die Arthrose des Kniegelenks“ ein. In Zusammenarbeit mit erstklassigen Partnerinnen und Partnern erhalten die Teilnehmenden durch abwechslungsreiche Referate spannende Einblicke ins Thema. Am Ende der Vortragsabende wird im Rahmen eines Apéro riche die Möglichkeit geboten, sich mit unseren Partnerinnen und Partnern auszutauschen.

Dauer

Von 18.00 bis ca. 19.30 Uhr

Referenten

Partnerinnen und Partner aus dem Gesundheitswesen

Themen und Schwerpunkte

  • Ursachen und Symptome einer Kniegelenksarthrose
  • Nicht operative Behandlungsmöglichkeiten
  • Gelenkerhaltende Operationen
  • Individuelle, massgefertigte Knieprothese
  • Therapie und Rehabilitation

Anmeldung und Teilnahme

Die Teilnahme an den Vorträgen ist kostenlos. Bitte melden Sie sich für die Vortragsabende online über den untenstehenden Link an. Es können einzelne Abende besucht werden.

Veranstaltungsort

Bossard Arena
General-Guisan-Strasse 4
Raum: Legends Club
6300 Zug

Wichtige Informationen

Die Veranstaltungsreihe und die Apéros finden unter Berücksichtigung der aktuellen epidemiologischen Lage und den geltenden Regelungen statt.

Praxis MEIN KNIE
c/o VIARIVA Praxis für Gastroenterologie
Dorfplatz 2 6300 Cham