12252-dr-med-manuela-maerz

Dr. med. Manuela März

Fachärztin für
Allgemeine Innere Medizin
Fähigkeitsausweise
Psychosomatische und Psychosoziale Medizin (SAPPM)
Delegierte Psychotherapie (FMPP)
Sprachen
Deutsch

Kernkompetenzen

Psychosomatische Medizin
Systemtherapeutin ZSB

Die Psychosomatik
beschäftigt sich mit körperlichen Erkrankungen und ihren biopsychosozialen Aspekten. So können z. B. Emotionen, Stress und seelische Konflikte zu körperlichen Missempfindungen (Schmerzen, Druckgefühl, Schwindelgefühl usw.) führen.
Umgekehrt können akute oder chronische, körperliche Erkrankungen zu psychischen Belastungen führen, die eine Behandlung erfordern.
Einen grossen Anteil in der Psychosomatik nehmen die somatoformen Störungen ein. Hier können die körperlich wahrgenommenen Missempfindungen nicht mit einer körperlichen Erkrankung erklärt werden. Psychische Faktoren spielen aber, bei der Entstehung und Aufrechterhaltung der somatoformen Störung, eine bedeutsame Rolle.

Werdegang

Apr 2013
Belegärztin an der Klinik St. Anna, Luzern
Mar 2011 - Mar 2013
Klinikärztin, Psychosomatische Praxis, Klinik St. Anna, Luzern
Dez 2009 - Feb 2011
Regionaler Ärztlicher Dienst, IV-Stelle Luzern
Apr 2009 - Nov 2009
Inst. für Anästhesie, Luzerner Kantonsspital
Jul 2008 - Mar 2009
Praxisassistentin, Pilatus Praxis, Luzern
Jul 2007 - Jun 2008
Schweizer Paraplegiker Zentrum, Nottwil
Sep 2004 - Apr 2007
Regionaler Ärztlicher Dienst, IV-Stelle Luzern
Mar 2004 - Aug 2004
Chirurgie, Kantonales Spital Wolhusen
Jan 2002 - Dez 2003
Medizinische Klinik, Luzerner Kantonsspital
Okt 2000 - Dez 2001
Psychiatrische Klinik, Luzerner Kantonsspital
Sep 1986 - Jun 1990
Entwicklungsassistentin Philips, Hamburg

Schulen, Studium & Diplome

Aug 2010
Systemtherapeutin ZSB
Apr 2010
Fähigkeitsausweis Delegierte Psychotherapie (FMPP)
Sep 2009
Fähigkeitsausweis Psychosomatische und Psychosoziale Medizin (SAPPM)
Jul 2009
Facharzttitel Innere Medizin
Dez 2000
Promotion: Durchflusszytometrische Untersuchung der Veränderung thrombozytärer und leukozytärer Antigene im Verlauf der Thrombozytapherese
1993 - 2000
Studium der Humanmedizin, Hamburg
1990 - 1993
Abendgymnasium, Hamburg; Abitur
1984 - 1986
Ausbildung chem.-techn. Assistentin, Hamburg