Dr. Zsolt Fekete

Facharzt für
Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates
Fähigkeitsausweise
Interventionelle Schmerztherapie (SSIPM)
Tätigkeitsbereich
Wirbelsäulenchirurgie
Sprachen
Deutsch, Ungarisch, Englisch

Kernkompetenzen

  • Minimalinvasive Eingriffe im gesamten Bereich der Wirbelsäule
  • Komplexe Deformitätenkorrektur bei Skoliose und Kyphose sowohl bei Kindern als auch bei erwachsenen Patienten
  • Revisionseingriffe (failed back surgery syndrom)
  • Bewegungserhaltende Stabilisierung durch Bandscheibenprothesen oder minimalinvasive perkutane dynamische Stabilisierung
  • Schmerztherapeutische Eingriffe, u.a. Bildwandler gesteuerte Infiltrationen

Werdegang

Mar 2016 - bis heute
Belegarzt an der AndreasKlinik Cham Zug
Sep 2014 - bis heute
Belegarzt an der Klinik St. Anna, Luzern
2013 - Aug 2014
Das Rückenzentrum Praxis in Thun/Bern
2005 - 2012
Chefarzt, Wirbelsäulenzentrum Roland Klinik Bremen (D)
2000 - 2005
Leitender Oberarzt, Klinik für Wirbelsäulenchirurgie und Skoliosezentrum, Klinikum Neustadt (D)
1997 - 2000
Oberarzt Wirbelsäulenchirurgie und Orthopädie Zentralklinik Bad Berka (D)
1992 - 1997
Leiter der Sektion Spinale Chirurgie
1990 - 1992
Facharzttätigkeit Orthopädie- Unfallchirurgie St. Janos Krankenhaus, Budapest
1986 - 1990
Assistententarzt Orthopädie- Unfallchirurgie St. Janos Krankenhaus, Budapest
1985 - 1986
Militärdienst als Unfallchirurgischer Assistenzarzt, Militärkrankenhaus Budapest
1984 - 1985
Assistenzarzt Allgemeine Chirurgie Universität Hajnal I, Budapest (H)

Schulen, Studium & Diplome

2013
Weiterbildungstitel: Interventionelle Schmerztherapie SSIPM
2006
Facharztanerkennung für Orthopädie und Traumatologie des Bewegungsapparates (D)
1995
Zweiwöchige Fortbildung am Minnesota Spine Center, USA (Winter/Lonstein/Dennis)
1994 - 1995
6-monatige Fortbildung für Wirbelsäulenchirurgie in der Rehabilitationsklinik, Karlsbad-Langensteinbach (D), Leitung: Prof. Harms
1994
Isola Skoliose-Kurs für Fortgeschrittene, Kansas University, USA
1993
CD Kurs, Institute Calot Berch sur Mer, (F) bei Dr. Chopin
1992
Isola Skoliose-Grundkurs, Kansas University, USA bei prof. Asher
1991
Fortbildung für Skoliosechirurgie, Helsinki bei Dr. Schlenska
1990
Facharztanerkennung für Orthopädie (H)
1989
Perkutane Diskektomie Kurs, Freie Univ. Berlin, Klinik für Neurochirurgie
1978 - 1984

Medizinstudium und Staatsexamen Semmelweis Universität Budapest, Ungarn

Kontakt

Neuro- und Wirbelsäulenzentrum<br> St. Anna im Bahnhof
F +41 41 556 62 12
Öffnungszeiten: Sprechstunden:
DI, FR 09.00–12.00 Uhr und 14.00–18.00 Uhr
MI 12.00–20.00 Uhr Abendsprechstunde
DO 09.00–12.00 Uhr
Telefonische Erreichbarkeit:
MO bis FR 09.00–12.00 Uhr und 13.00–17.00 Uhr

Mitglied- und Partnerschaften

  • Society for Minimally Invasive Spine Surgery (SMISS)
  • Internationale Society for the Advancement in Spine Surgery (ISASS)
  • Deutsche Wirbelsäulen Gesellschaft (DWG)
  • AO Spine
  • Schweizerische Ärztegesellschaft FMH
  • Ärztegesellschaft des Kantons Luzern
  • Ärztegesellschaft des Kantons Bern

Veranstaltungen & Vorträge