Prof. Dr. med. Peter Messmer

Facharzt für
Chirurgie
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch

Kernkompetenzen

Muskuloskeletale Traumatologie, besonders komplexe Gelenk-, Becken- und Azetabulumfrakturen. Minimal Invasive Chirurgie.
Management von posttraumatischen Zuständen:
Pseudarthrosen, fehlverheilte Frakturen, Infekt.
Computergestützte Chirurgie (Navigation), Polytrauma Management.

Werdegang

Jul 2014
Leiter Traumatologie, Hirslanden Klinik St. Anna, Luzern
2013
Chefarzt, Trauma Zentrum, Universitätsspital Leuven, Leuven, Belgien
2012 - 2013
Consultant and Director of Orthopedic Trauma and Research, Orthopaedic Department (Dr. A. Al Suwaidi), Sheikh Khalifa Medical City, Abu Dhabi, United Arab Emirates
2008 - 2011
Consultant Trauma Surgeon, Emergency and Trauma Center, Ortho Trauma Department (Prof. B. Claudi, Dr. J. Al Mulla), Rashid Hospital, Dubai, United Arab Emirates
2003 - 2007
Leitender Arzt und Stellvertreter des Klinikdirektors, Klinik für Unfallchirurgie
(Prof. O. Trentz), Universitätsspital, Zürich
Jun.- Okt. 2005: Visiting Lecturer Harvard University, Medical School, Boston, MA, USA
1993 - 2003
Chirurgie Kantonsspital / Universitätsspital (Prof. F. Harder), Basel
ab 1.1.95 als stv. Oberarzt
ab 1.11.95 als regulärer Oberarzt
ab 1.7.97 1. Oberarzt (Leitender Oberarzt) Traumatologische Abteilung und Stellvertreter von Prof. P. Regazzoni (Leiter Traumatologie)
Chirurgische Intensiv Station, Universitätsspital Basel
1.7.94-31.12.94 Assistenzarzt Chirurgische Intensiv Station (Prof. K. Frede /
Prof. Dr. D. Scheidegger)
1.5.96-30.6.96 Oberarzt Chirurgische Intensiv Station (Prof. K. Frede /
Prof. D. Scheidegger)
1.10.00-31.12.00 Oberarzt Chirurgische Intensiv Station (PD Dr. H. Pargger /
Prof. D. Scheidegger)
1992 - 1993
Registrar General and Vascular Surgery (Mr. M.C. Pietroni, Consultant Surgeon FRCS and Mr. S. Brearly, M. Chir. FRCS, Consultant Surgeon), Whipps Cross Hospital, London, United Kingdom
1991 - 1992
Assistenzarzt Chirurgie, Spital Davos (Prof. P. Matter), Davos
1990 - 1991
Assistenzarzt Chirurgie, Kantonsspital Basel (Prof. F. Harder), Basel
1988 - 1990
Assistenzarzt Chirurgie, St. Claraspital (Prof. P. Tondelli), Basel
1987 - 1988
Assistenzarzt Innere Medizin, (Prof. H. Kummer), Kantonsspital Bruderholz, Bruderholz, BL
1986 - 1987
Assistenzarzt Pathologisches Institut (Prof. W. Wegmann), Liestal
1985 - 1986
Assistenzarzt Chirurgie, St. Claraspital (Prof. P. Tondelli), Basel
1984
Praxisvertretungen in 2 Allgemeinpraxen
Militärdienst

Schulen, Studium & Diplome

1983
Staatsexamen, Medizinische Fakultät, Universität Basel
2011
ATLS Instructor
2010
ATLS Provider
2008
Titularprofessur: "Professor für Chirurgie", Universität Basel
2005
Diplom "Facharzt für Chirurgie, Schwerpunkt Allgemeinchirurgie und Unfallchirurgie"
2002
Habilitation: "Computergestützte dreidimensionale Osteosyntheseplanung und -simulation auf der Grundlage zweidimensionaler Röntgenbilder und ihre Bedeutung für die Ausbildung", Universität Basel
1995
Diplom "Facharzt für Chirurgie, FMH"
1984
Dissertation "Beziehung zwischen Verlauf der Multiplen Sklerose und Gamma-Globulinen im Liquor" bei Prof. Dr. med. R. Wüthrich, Medizinische Fakultät der Universität Basel
1977 - 1983
Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät der Universität Basel

Weitere Informationen

  • Gast Operateur für komplexe Acetabulum-Chirurgie in Bahrain, Jordanien und Luxemburg.
  • Gast Operateur für komplexe Frakturen in Felix Platter Spital Basel (Orthopädie), Aarau, Delémont, Dornach, Rheinfelden (Deutschland).
    Co-Chairman der Computer Assisted Radiology / Computer Assisted Surgery Forschungsgruppe, Universität Basel (bis 2008). Visiting Lecturer Harvard University, Medical School, Boston, USA (2007).
  • Forschungsschwerpunkt:
    • Computer Assisted Surgery, Simulation, Technologie-Integration, Klinische Forschung (Implantatbezogene Studien).
    • Entwicklung von Medizinalgeräten.
  • Ehemals Mitglied der Computer Assisted Surgery Expert Group AO Foundation.
  • Ehemals Member Specialty Accademic Council Trauma (SAcC Trauma) AO-Foundation.
  • Ehemals Mitglied der AOTrauma Research Commission (global und Middle East).
  • Initiator und Chairman Academic Advisory Board Swiss Arab Postgraduate Clinical Academy SAPCA. Initiator und Leiter AO Fellowship Center Dubai, U.A.E. Internationale Lehrtätigkeit.7 Kurs- und Kongressorganisation. ATLS (Advanced Trauma Live Support) Instructor.
  • Studenten-Unterricht an Universität Basel und Zürich
  • Assistenten-Ausbildung an Universitätsspitälern Basel, Zürich, Leuven sowie in Regierungsspitälern in Dubai und Abu Dhabi.
  • Ausbildung für Pflegepersonal, OP Personal und Physiotherapie
  • Beteiligt an multiplen klinischen Studien, teils als Principle Clinical Investigator.
  • Editorial Board Membership: The Archives of Bone and Joint Surgery.
  • Mitglied des Beirates der Zeitschrift "Aktuelle Traumatologie" (bis 2007).
  • Reviewer für:
    • Der Chirurg
    • Swiss Surgery
    • Europ J Trauma
    • Europ J Surg Oncology
    • Digestive Surgery
    • J Digital Imaging
    • Injury
    • Operative Orthopaedie und Traumatologie.

Kontakt

Traumatologie Klinik St. Anna
F +41 41 208 38 88
Öffnungszeiten: Mo - Fr, 08.00 - 12.00, 13.30 - 18.00 Uhr

Mitglied- und Partnerschaften

FMH (Foederatio Medicorum Helveticorum=Schweiz. Ärzte Gesellschaft)

Veranstaltungen & Vorträge