PD Dr. med. Gregor Lindner

Ärztlicher Leiter Notfallstation

Facharzt für
Allgemeine Innere Medizin
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch

Kernkompetenzen

Allgemeine Innere Medizin
Internistische Intensivmedizin
Notfallmedizin
Elektrolyt-Störungen
Säure-Basenstörungen

Werdegang

Dez 2014
Ärztlicher Leiter Notfallstation, Hirslanden Klinik Im Park Zürich
2014
Interne Lungenabteilung
Prof. Dr. med. Otto C. Burghuber
Otto Wagner Hospital Vienna
2011 - 2014
Universitätsklinik für allgemeine Innere Medizin und Universitäres Notfallzentrum
Prof. Dr. med. Drahomir Aujesky
Prof. Dr. med. Aristomenis K. Exadaktylos
Inselspital Bern
2010 - 2011
Universitätsklinik für Nephrologie und Hypertonie
Prof. Dr. med. Felix Frey
Inselspital Bern
2010
Universitätsklinik für Innere Medizin III, klinische Abteilung für Nephrologie und Dialyse
Prof. Dr. med. Walter H. Hörl
Medizinische Universität Wien
2009 - 2010
Universitätsklinik für Anästhesie, Allgemeine Intensivmedizin und Schmerztherapie
Prof. Dr. med. Michael Hiesmayr
Medizinische Universität Wien
2008 - 2009
Universitätsklinik für Innere Medizin I, klinische Abteilung für Hämatologie und Hämostaseologie
Prof. Dr. med. Ulrich Jäger
Medizinische Universität Wien

Schulen, Studium & Diplome

2014
Advanced Cardiac Life Support (ACLS)
2012
Advanced Trauma Life Support (ATLS)
2011
Good Clinical Practice/Clinical Investigator Course, Clinical Trial Unit, University of Bern
2008
United States Medical Licence Examination (USMLE) Step 1, 2, 2 Clinical Skills
2008
Education Commission for Foreign Medical Graduates (ECFMG) Certification
2002 - 2008
Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Universität Wien

Weitere Informationen

FORSCHUNG

Mehr als 60 Artikel in verschiedenen internationalen, durch Fachleute geprüften medizinischen Fachzeitschriften.

2005 – 2015
Forschungsgruppe für Elektrolyt- und Säuren-Basenstörungen, Klinik für Innere Meidzin III, klinische Abteilung für Nephrologie und Dialyse, Medizinische Universität Wien. Betreuer Prof. Dr. med. Wilfred Druml

2010 – heute
Forschungsgruppe für Elektrolyt- und Säuren-Basenstörungen / allgemeine Forschung in der Notfallmedizin, Universitäres Notfallzentrum, Inselspital Bern

2007
Forschungsgruppe für Urämie, akute und chronische Nierenversagen, Abteilung für Nephrologie, Stanford University. Betreuer Prof. Dr. Timothy W. Meyer


AUSZEICHNUNGEN

Venia docendi (Habilitation) in Allgemeiner Innerer Medizin/Nephrologie, Medizinische Universität Wien 2013

Hans-Krister-Stummvoll Auszeichnung der Österreichischen Gesellschaft für Neurologie 2009

Auszeichnung der Abteilung Klinische Forschung Universität Bern 2012

Stipendium für exzellente Studien-Leistungen Medizinsche Universität Wien 2006, 2007, 2008

GUTACHTER für internationale medizinische Fachzeitschriften

Annals of Internal Medicine 02/2014, 07/2014
BMC Endocrine Disorders 01/2011
American Journal of Kidney Diseases 03/2011
Intensive Care Medicine 08/2011, 09/2011, 05/2012, 01/2014, 11/2014
Hemodialysis International 08/2011
Nephron 12/2011
Postgraduate Medical Journal 05/2012
Acta neurologica belgica 08/2012, 09/2013
Critical Care 10/2012
Journal of Critical Care 11/2012, 04/2013, 11/2013, 02/2015
Supportive Care in Cancer 12/2012, 01/2013
American Journal of Medicine 12/2012, 02/2013
International Journal of Medical Sciences 01/2013
American Journal of Emergency Medicine 04/2013, 08/2013, 09/2013, 04/2014, 12/2014, 03/2015
Cochrane Database of Systematic Reviews 04/2013
Journal of Neurosurgical Anesthesiology 04/2013
European Journal of Clinical Investigation 05/2013
Yonsei Medical Journal 07/2013
Indian Journal of Critical Care Medicine 08/2013
Minerva Anestesiologica 09/2013, 11/2013, 06/2014
American Journal of Cardiology 09/2013, 01/2014
BMC Nephrology 10/2013, 02/2014
European Journal of Neurology 11/2013
Current Drug Safety 12/2013
Swiss Medical Weekly 12/2014
Acta Anaesthesiologica Scandinavica 12/2014
Journal of Nephrology 02/2015