Dr. med. Albert von Rohr

Facharzt für
Allgemeine Innere Medizin
Medizinische Onkologie
Sprachen
Deutsch, Englisch, Französisch

Werdegang

Jul 1997
Gründung des Onkozentrum Hirslanden Zürich, seither privatärztliche Tätigkeit als Spezialarzt für Onkologie und Hämatologie
1993 - 1997
Oberarzt, Institut für Medizinische Onkologie, Inselspital Bern (Prof. Dr. med. M. F. Fey)
1992 - 1993
Assistenzarzt, Hämatologisches Zentrallabor, Inselspital Bern (Prof. Dr. med. B. Lämmle)
1990 - 1992
Research Registrar, Department of Medical Oncology, Christie Hospital and Paterson Institute for Cancer Resarch, Manchester/ England (Prof. D. Crowther, Dr. N. Thatcher); Empfänger eines Fellowships der European Society for Medical Oncology (ESMO)
1988 - 1990
Assistenzarzt, Institut für Medizinische Onkologie, Inselspital Bern (Prof. Dr. med. K. W. Brunner)
1986 - 1988
Assistenzarzt, Medizinische Klinik, Kantonsspital Olten (Prof. Dr. med. S. Fankhauser)
1984 - 1986
Assistenzarzt, Medizinische Abteilung, Regionalspital Visp (Dr. med. A. Nanzer)
1983 - 1984
Assistenzarzt, Pathologisches Institut, Kantonsspital Chur (Prof. Dr. med. G. Müller)

Schulen, Studium & Diplome

1994
Facharzt FMH für Innere Medizin, speziell Onkologie und Hämatologie
1984
Promotion zum Dr. med. (Medizinische Fakultät, Universität Zürich)
1976 - 1982
Medizinstudium und Staatsexamen an der Universität Zürich

Weitere Informationen

Forschungstätigkeit, Publikationen und Referate


Mitglied in den Projektgruppen Leukämien und Maligne Lymphome der Schweizerischen Arbeitsgruppe für klinische Krebsforschung (SAKK)
Grundlagenforschung in onkologischer Immunologie und Molekularbiologie (1990-1995) mit mehreren eigenen Forschungsprojekten (Finanzierung durch den Schweizerischen Nationalfonds und die Bernische Krebsliga)
Erfahrung in klinischer Forschung und GCP (good clinical practice): Chairman von mehreren nationalen und internationalen klinischen Studien der SAKK sowie Teilnahme als local investigator an zahreichen nationalen und internationalen klinischen Studien (u.a. Studien der SAKK, EORTC und HOVON)
Zahlreiche Vorträge an in- und ausländischen Kongressen und Fortbildungsveranstaltungen sowie öffentliche Referate für ein breiteres Publikum
Zahlreiche Publikationen in nationalen und internationalen Fachzeitschriften

Mitglied- und Partnerschaften

Vereinigung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH)
Schweizerische Gesellschaft für Medizinische Onkolgie (SGMO)
American Society of Clinical Oncology (ASCO)
American Society of Hematology (ASH)
European Society for Medical Oncology (ESMO)
Netzwerk frei praktizierender Onkologen und Hämatologen Region ZH/SH/Innerschweiz und AG Onkonet

Partner bei h-care

Publikationen & Videos

Veranstaltungen & Vorträge