Dr. med. Fredi Furrer

Facharzt für
Urologie
Sprachen
Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch

Kontakt

Zentrum für Urologie
Arzt direkt
F +41 44 201 28 80

Kernkompetenzen

Das Spektrum umfasst medikamentöse und operative Therapien bei gutartigen und besonders auch bösartigen urologischen Erkrankungen, speziell Nierentumore sowie Prostatakarzinome, sowie bei Erektionsstörungen.

Werdegang

1992
eigene Praxis an der Seestrasse 129 in 8002 Zürich
1991
Spezialarzt FMH für Urologie
1990 - 1992
Oberarzt und Chefarztstellvertreter Kantonsspital Luzern (Prof. Dr. med. O. Schmucki)
1990
Urologie Universität Zürich (Prof. Dr. med. D. Hauri)
1989
Urologie Johannes Gutenberg Universität Mainz (Prof. Dr. med. R. Hohenfellner, Prof. Dr. med. H. Riedmiller)
1988
Urologie Kantonsspital St. Gallen
(Prof. Dr. med. R. Bandhauer)
1985 - 1988
Chirurgie Kantonsspital Winterthur (Dr. med. Anton Marty und PD Dr. med. U. Middendorp)
1984 - 1985
Chirurgie, Innere Medizin, Gynäkologie und Geburtshilfe Spital Wald (Dr. med. Robert Blass)

Schulen, Studium & Diplome

1991
Spezialarzt FMH für Urologie, speziall operative Urologie
1984
Dissertation Uniiversität Zürich (Doktor der Medizin)
1983
Eidgenössisches Arztdiplom (Staatsexamen), Universität Zürich
1977 - 1983
Medizinstudium Universität Zürich mit Staatsexamen 1983
1977
Matura Typ B, Kantonsschule Freudenberg

Kontakt

Zentrum für Urologie
Arzt direkt
F +41 44 201 28 80

Mitglied- und Partnerschaften

  • Schweizerische Gesellschaft für Urologie
  • Schweizerische Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin
  • American Urological Association
  • European Association of Urology

Publikationen & Videos

Veranstaltungen & Vorträge