Das Projekt «Pooltests für alle» ermöglicht Personen schweizweit die Teilnahme an gepoolten PCR-Speicheltestungen. Dazu kann bei teilnehmenden Teststellen (unter anderem Apotheken, Arztpraxen, Spitex, Labore und Testcentren) mittels PCR-Speicheltest eine Probe abgegeben werden. Diese wird dann mit weiteren Proben zu einer Poolprobe zusammengemischt, deren Analyse anschliessend im Labor erfolgt: www.pooltests.ch.

Falls Sie daran interessiert sind, als Teststelle im Rahmen von «Pooltests für alle» Pooling-Dienstleistungen zu übernehmen, finden Sie hier weitere Informationen.

Drei gute Gründe für Pooltests

Kostenlos

Die Testkosten (inkl. Zertifikat) werden vom Bund übernommen. 

Zertifikate

Bei einem negativen Pool-Resultat kann ohne Mehrkosten ein Covid-Zertifikat ausgestellt werden.

Zuverlässigkeit

PCR-Speichel-Tests werden im Labor ausgewertet. Sie sind den Antigen-Schnelltests gerade bei asymptomatischen Personen hinsichtlich der Empfindlichkeit überlegen.

Zertifikate

Das Testresultat steht werktags in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach Eingang der Poolprobe im Labor fest und wird der getesteten Person per E-Mail mitgeteilt. Im Falle eines negativen Ergebnisses wird direkt ein Covid-Zertifikat ausgestellt (wird per E-Mail übermittelt).

Fällt ein Pool-Resultat positiv aus, können die getesteten Personen eine Einzel-Nachtestung (PCR oder Antigen-Schnelltest) durchführen. Die Kosten dafür werden vom Bund getragen. Die Teststelle stellt dabei im Falle eines negativen Nachtests ein COVID-Zertifikat aus.

Ablauf der Testungen

Den Detailbeschrieb der einzelnen Punkte finden Sie weiter unten unter «Ablauf Pooltests».

1
Auswahl der Teststelle
2
Erfassung der Personalien und Angabe, ob Zertifikat gewünscht wird
3
Kontrolle von Identität und allenfalls Arztzeugnis an der Teststelle
4
Abgabe Speichelprobe
5
Zusammenmischen der Proben durch Teststelle («Pooling»)
6
Analyse im Labor
7
Übermittlung Resultat und Zertifikat
8
Einzel-Nachtestung bei positivem Pooltest

Symptome?
Falls Sie Symptome haben, sollten Sie nicht an den gepoolten Tests teilnehmen.
Bitte führen Sie einen individuellen PCR-Test oder einen Antigen-Schnelltests in einem Testzentrum, bei Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt, im Spital oder einer Apotheke durch. Der Bund übernimmt dafür die Kosten.

Helpline Pooltests für alle
E-Mail: pooltests@togetherwetest.ch
oder per Tel: 0800 786 257 (werktags, 08:00-18:00 Uhr)

Ablauf Pooltests

Teststelle finden

Sie informieren sich auf der Plattform «Pooltests für alle», welche Teststellen sich in Ihrer Nähe befinden und wählen eine aus. Die Teilnahme ist ab einem Alter von 3 Jahren möglich.

Symptome?
Falls Sie Symptome haben, sollten Sie nicht an den gepoolten Tests teilnehmen.
Bitte führen Sie einen individuellen PCR-Test oder einen Antigen-Schnelltests in einem Testzentrum, bei Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt, im Spital oder einer Apotheke durch. Der Bund übernimmt dafür die Kosten.

Personalien

Sie erfassen Ihre persönlichen Daten: Vorname, Name, Geburtsdatum, E-Mail, Versichertenkartennummer.

Verifikation vor Ort
Septorhinoplastik Icon Check-In

Sie begeben sich innerhalb von fünf Tagen nach der Anmeldung an die Teststelle und weisen sich mit Pass/ID aus. Die Teststelle sieht im System, dass Sie für eine Testung bei ihr registriert sind. Falls Sie sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können und die Testkosten von Ihrer Krankenkasse übernommen werden, müssen Sie zudem Ihr ärztliches Attest vorweisen.

Probe abgeben

Sie erhalten ein Testkit und geben direkt vor Ort Ihre Speichelprobe ab (60 Sekunden mit Kochsalzlösung den Mund spülen und dann die Flüssigkeit in das Probenröhrchen geben). Anschliessend können Sie die Teststelle wieder verlassen.

Pooling

Die Teststelle mischt Ihre Speichelprobe mit denjenigen anderer Testpersonen zusammen («Pooling») und gibt auf der Plattform an, welche Personen zum jeweiligen Pool gehören.

Analyse

Die erstellte «Poolprobe» wird zur Analyse ins Labor weitergeleitet.

Resultat und Zertifikat

Das Testresultat steht werktags in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach Eingang der Probe im Labor fest und wird Ihnen per E-Mail und SMS übermittelt. 

  • Fällt es negativ aus, erhalten Sie per E-Mail ein Covid-Zertifikat, welches 72 Stunden ab Probenentnahme gültig ist.
  • Fällt ein Pool-Resultat positiv aus oder ist es ungültig (kommt in seltenen Fällen vor), können die getesteten Personen eine Einzel-Nachtestung (PCR oder Antigen-Schnelltest) durchführen. Idealerweise findet diese Nachtestung wieder in derselben Teststelle statt. Es kommen dafür aber auch schweizweit alle Anbieter in Frage, welche diese Dienstleistung anbieten (Apotheken, Arztpraxen, Testcentren, Labore etc.).

    Die Nachtestung ist kostenlos und es wird im Falle eines negativen Resultats ein COVID-Zertifikat durch die Teststelle ausgestellt. 
    Zum Nachweis, dass die Person in einem positiven oder ungültigen Pool war, muss diese die Quittung ihrer Anmeldung zum Pool-Tests (A4 Dokument, wird mit der Anmeldung per E-Mail verschickt) vorweisen, ausserdem Pass/ID zur Identitätskontrolle sowie die Krankenversicherungskarte für die Verrechnung.