Vor der Geburt

Wir führen monatlich einen Informationsabend für werdende Eltern durch und stellen Ihnen unsere Abteilung Frau-Mutter-Kind vor. Wenn Sie sich für die Geburt Ihres Kindes an der Klinik Im Park entscheiden, laden wir Sie zu einem persönlichen Hebammengespräch ein.

Im Gespräch kann vertiefter auf Ihre individuellen Fragen und Anliegen eingegangen werden. Damit Sie optimal auf die bevorstehende Geburt vorbereitet sind, führen wir ein  umfassendes und auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Kursangebot. Zudem bieten unsere Hebammen auch alternativmedizinische geburtsvorbereitende Behandlungen an, um Beschwerden während der Schwangerschaft zu lindern.

Besichtigungen

Individuelle Besichtigung

Als Massnahme zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus finden individuelle Besichtigungen in der Klinik Im Park vorläufig nicht statt. Die Sicherheit von Ihnen, unseren Patientinnen und Patienten sowie Mitarbeitenden steht an erster Stelle. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Hebammengespräche

Hebammengespräche

An einem ersten Treffen mit der Hebamme vier Wochen vor dem Geburtstermin werden alle wichtigen Informationen für die Geburt mit Ihnen zusammen festgehalten sowie Ihre Anliegen aufgenommen. Ihre Bedürfnisse sind uns wichtig, wir respektieren Ihre Wünsche. Kontaktieren Sie unsere Hebammen für einen Termin unter T +41 44 209 22 42.

Ambulante Hebammensprechstunde

Neben dem Hebammengespräch zur Vorbesprechung Ihres Klinikeintritts bieten wir Ihnen bei Fragen zur Schwangerschaft und Geburt auch jederzeit die Gelegenheit für eine Hebammensprechstunde auf der Abteilung Frau-Mutter-Kind. Dabei können Sie Ihre Fragen durch eine kompetente Hebamme beantworten lassen oder Ihre Unsicherheiten und Ängste besprechen. Zusätzlich bieten wir in der ambulanten Hebammensprechstunde auch alternative Behandlungsmethoden durch unsere Hebammen. Ambulante Schwangerschaftskontrollen führen wir auf Anweisung Ihres Arztes jederzeit durch.

Jeden Dienstag und Freitag: 9.00 - 18.00 Uhr

Alternative Behandlungsmethoden

Unsere Hebammen verfügen über eine spezielle Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin. Das Hebammen-Team setzt seit über zehn Jahren auf Alternativmedizin. Akupunktur wird unterstützend vor, aber auch nach der Geburt für Schwangere und Wöchnerinnen angeboten. Nicht nur die Geburt wird auf diese Weise erleichtert, sondern auch Beschwerden während der Schwangerschaft können gelindert werden. So bewirkt Akupunktur eine deutliche Linderung bei Übelkeit, Sodbrennen, Rückenschmerzen oder Karpaltunnelsyndrom. Akupunktur bietet eine Ergänzung zur herkömmlichen Geburtsvorbereitung. Die Behandlung bewirkt einen Muttermund-Reifungsprozess und dadurch eine Verkürzung der Eröffnungsphase. Nach der Geburt hilft die Akupunktur bei Stillproblemen  wie Milchstau, wunder Brustwarzen und mangelnder Milchbildung. Weitere alternative Behandlungen, welche wir für die Schwangerschaft, Geburt und das Wochenbett einsetzen, sind: Aromatherapie, Homöopathie,  Ayurveda-Massage, Fussreflexzonenmassage sowie eine Rectusdiastase-Sprechstunde.