Thermoablation: Ein kleiner Eingriff zeigt grosse Wirkung bei starken Monatsblutungen

Patientenzeitschrift "Mittelpunkt" - Publikationen der Privatklinikgruppe Hirslanden

Blutungsstörungen des weiblichen Zyklus sind ein häufiges und oft verschwiegenes Problem mit weitreichenden Konsequenzen. Ein sanftes und sicheres, wenn auch wenig bekanntes Verfahren für Frauen ohne Kinderwunsch ist die Verödung der Gebärmutterschleimhaut mit Hilfe eines Ballons und heissem Wasser – die Thermoablation.

Publikationen zum Thema