35. SSWDas Baby nimmt den gesamten Bauchraum ein

Zwar beginnt der vollständige Blutkreislauf des Kindes erst nach der Geburt eigenständig zu arbeiten, wenn die Lunge die Atemtätigkeit aufgenommen hat. Das Herz Ihres Babys ist allerdings jetzt schon bereit und hat seine endgültige Form beinahe erreicht. Sein Immunsystem funktioniert jetzt völlig selbstständig. Dennoch wird es nach der Geburt noch eine ganze Weile dauern, bis das Baby sich vor Infektionen schützen kann. Dazu muss es zuerst genügend eigene Antikörper bilden.

Das Baby nimmt jetzt den gesamten Bauchraum ein und presst Ihre Lungen zusammen. Dies kann bei Ihnen zu Kurzatmigkeit führen. Die Gebärmutter stösst ausserdem gegen Ihre Rippen, was schmerzhaft sein kann. Die Senkwehen werden jetzt wahrscheinlich häufiger und lassen den Kopf des Babys immer tiefer in das sogenannte kleine Becken treten. Ihr Kind nimmt so langsam seine Geburtsposition ein. Auf Sie hat das den positiven Nebeneffekt, dass Sie auf einmal wieder besser Luft bekommen und auch ein eventuelles Magenbrennen nun nachlassen kann.

Wenn Sie schon einmal Mutter geworden sind, wird sich Ihre Gebärmutter wahrscheinlich erst kurz vor der Geburt absenken.

35. Schwangerschaftswoche

Der Fetus in der 35. SSW. Er nimmt den gesamten Bauchraum ein.