12. SSW Übelkeit ade

Das Köpfchen des Kindes hat bereits einen Durchmesser von 15 bis 20 Millimeter. Mit einer hohen Stirn und einer kleinen Stupsnase weist es ein deutliches Profil auf. Milz, Leber und Knochenmark entwickeln ein Blutbildungssystem. Ellenbogen- und Handgelenk sowie die Finger sind jetzt beweglich.

Der Embryo kann sich nun unkoordiniert bewegen und führt etwa beim Daumenlutschen reflexartig Befehle des Gehirns aus. Auch schluckt er jetzt ständig Fruchtwasser, das er über die Blase wieder ausscheidet. Damit trainiert er bereits jetzt die Atmung. Er kann dabei Schluckauf haben oder gähnen – im Ultraschallbild lässt sich das alles gut beobachten.

Das erste Drittel Ihrer Schwangerschaft ist bald vorüber. Damit haben Sie und Ihr Kind die kritischste Phase hinter sich gelassen. Ihr Körper hat sich an die Umstellungen gewöhnt. Mit den schlimmsten Beschwerden wie etwa der morgendlichen Übelkeit ist es nun meistens vorbei. Und auch das Risiko einer Fehlgeburt ist ab jetzt verschwindend gering.

12. Schwangerschaftswoche

Mit der hohen Stirn und der Stupsnase weist das Gesicht des Embryos ein richtiges Profil auf.