Zum Netzwerk der Hirslanden Brustzentren gehören sechs zertifizierte Brustzentren an acht Standorten in einem geographischen Bogen von St. Gallen bis Genf. Jährlich werden in diesen Brustzentren rund 1 200 Patientinnen mit neu diagnostiziertem Brustkrebs behandelt. Es gibt kein anderes Netzwerk in der Schweiz, das so hohe Fallzahlen und so viel an gebündelter Kompetenz aufweist.

Zertifizierte Brustzentren – worum geht es?

Bei der fachlichen Zertifizierung von Brustzentren sind die Anforderungen durch medizinische Fachgesellschaften festgelegt. Diese bauen dabei auf nationalen und internationalen medizinischen Leitlinien auf. 

Vorteile für die Patientin

In zertifizierten Zentren sind verschieden Qualitätskennzeichen vorhanden. Dazu gehören:

Tumorboard und leitliniengerechte Therapie

Jede Entscheidung wird von allen relevanten Fachdisziplinen besprochen. Behandlungen werden aufgrund von wissenschaftlich fundierten Leitlinien initiiert.

Zentralisierung der Behandlung

Für relevante Therapieschritte sind Mindestfallzahlen festgelegt, um Kompetenz zu bündeln.

Umfassende Versorgung

Es wird nicht nur auf die eigentliche Krebstherapie Wert gelegt, sondern zusätzlich auch auf pflegerische Versorgung, Psyche, soziales Umfeld, Schmerz, Ernährung, Physiotherapie und Palliation.

Qualitätssicherung

Die Therapie jeder Patientin und jedes Patienten wird dokumentiert und in einem Audit auf Einhaltung der Kriterien geprüft. Abweichungen von den Vorgaben müssen vom Behandlungs-Team begründet werden.

Die anspruchsvollen Qualitätsvorgaben der Krebsliga Schweiz und der Deutschen Krebsgesellschaft werden regelmässig durch die Zertifizierungsgesellschaften überprüft. Dabei werden sowohl Strukturen und Prozesse als auch die für Patientinnen relevanten Ergebnisse bewertet. 

Unsere zertifizierten Brustkrebszentren

1
Zentren der Hirslanden Klinik Aarau
Logo vom Qualitätslabel der Krebsliga Schweiz
Rosa Blume Brustkrebs
2
Zentrum der AndreasKlinik Cham Zug
Logo vom Qualitätslabel der Krebsliga Schweiz
Rosa Blume Brustkrebs
3
Zentren der Klinik Hirslanden
Seefeldstrasse 214
8008 Zürich
Klinik St. Anna - Brustkrebszentrum DKG Logo
Klinik HirslandenAussenansicht
4
Zentrum des Hirslanden Salem-Spitals
Haus Blumenberg, Eingang West
Schänzlistrasse 33
3013 Bern
Logo vom Qualitätslabel der Krebsliga Schweiz
Content Empfang BrustzentrumBernBiel
5
Zentrum der Hirslanden Klinik Linde
Hirslanden Klinik Linde
Blumenrain 105
2501 Biel
Logo vom Qualitätslabel der Krebsliga Schweiz
Content Zuweiser BrustzentrumBernBiel
6
Zentrum der Klinik St. Anna
Logo vom Qualitätslabel der Krebsliga Schweiz
7
Zentrum der Klinik Stephanshorn
Logo vom Qualitätslabel der Krebsliga Schweiz
Rosa Blume Brustkrebs
8
Zentrum der Hirslanden Clinique des Grangettes
Hirslanden Clinique des Grangettes
Chemin des Grangettes 7
Bâtiment L
1224 Chêne-Bougeries
Logo vom Qualitätslabel der Krebsliga Schweiz