Hirslanden Precise Logo

Der Ablauf einer genetischen Untersuchung ist für Patienten sehr einfach. Entscheidend ist dabei die individuelle Beratung durch unsere Experten vor und nach einem genetischen Test. Somit vermeiden wir, dass die blosse Laboranalyse beim Patienten zu Fehlschlüssen führt.

Das A und O bei einer genetischen Untersuchung ist eine klare Fragestellung. Ein Arzt muss genau wissen, wonach er sucht und die genetischen Befunde stets im Kontext der Symptome eines Patienten beurteilen. Dafür bieten sich verschiedene Vorgehensweisen an. Zudem muss jede genetische Untersuchung durch eine genetische Beratung begleitet werden.

Ablauf 

Schritt 1
Icon Mann & Frau

Anmeldung

Erfolgt durch den Hausarzt oder einen Spezialisten

Schritt 2
hirslanden-schmerztherapie-icon-arzt-grau

Vorbesprechung & Einverständnis

Vor der Testung findet eine genetische Vorbesprechung statt, um Indikation und die zu untersuchenden Gene zu bestimmen. Die schriftliche Einverständniserklärung durch den Patienten ist obligatorisch.

Genomic Board

Bei Bedarf werden die Fälle interdisziplinär von verschiedenen Spezialisten besprochen und Empfehlungen ausgesprochen. 

Schritt 3
Icon Wassertropfen

Probenentnahme

Eine Blutprobe wird vom Fachpersonal entnommen und an das Labor gesendet. Je nach Situation können auch Wangenabstriche zur Anwendung kommen.

Schritt 4
Icon DNA

Laboranalyse

Die Proben werden im zertifizierten Labor mit spezialisierten genetischen Methoden analysiert und auf dem Computer mit Hilfe von bioinformatischen Programmen visualisiert. Die Analysezeit beträgt je nach genetischer Diagnostik zwischen 1-4 Wochen.

Schritt 5
Lunge_Icons_Grey-03

Auswertung & Berichterstellung

Der auftraggebende Arzt erhält die Ergebnisse in Form eines schriftlichen Berichts. Die Patienten erhalten eine Berichtskopie nach erfolgter Befundbesprechung.

Schritt 6
hirslanden-faszination-darm-antibiotika-dunkelgrau

Genetische Beratung & individuelle Behandlungsempfehlung

Der Experte in genetischer Medizin erklärt im Gespräch die Analyseergebnisse, damit es zu keinen Fehlinterpretationen kommt. Auf Basis der genetischen Ergebnisse erfolgt eine Weiterbetreuung durch den Hausarzt oder den Spezialisten. Je nach Situation werden weitere individuelle diagnostische und / oder therapeutische Massnahmen vorgeschlagen.