Hirslanden Precise Logo

Die Fortschritte in der Genom- und Molekularmedizin ermöglichen es uns, die menschliche Gesundheit bedeutend und nachhaltig zu verändern. Mit präziseren Vorhersagen, personalisierter Prävention und Früherkennung sowie individuellen Krankheitsbehandlungen.

Die Präzisionsmedizin berücksichtigt die individuellen genetischen Voraussetzungen der Menschen. Im Gegensatz zu den traditionellen Ansätzen in der Medizin werden personalisierte und effizientere Diagnose- und Therapieformen ermöglicht. Patienten mit derselben Diagnose erhalten so nicht alle die gleiche, sondern die jeweils auf sie zugeschnittene Therapie. Die Präzisionsmedizin hat somit zum Ziel, jedem Patienten individuell eine massgeschneiderte Therapie zum richtigen Zeitpunkt zu bieten.

Hirslanden Precise bietet Leistungen in folgenden Bereichen:

Personalisierte Diagnostik

Personalisierte Diagnostik – Erkrankungen individuell behandeln

In diesem Bereich werden genetische Tests durchgeführt, wenn jemand bereits erkrankt ist und der Verdacht auf eine genetisch verursachte Erkrankung vorliegt. Ziel dabei ist es, die genetischen Ursachen zu identifizieren oder auszuschliessen, eine gesicherte Diagnose zu ermöglichen und entsprechend mit einer geeigneten Therapie zu unterstützen. Dabei fokussieren wir insbesondere auf häufige Krankheiten wie zum Beispiel Herz-Kreislauf- oder Krebserkrankungen.

Personalisierte Prävention

Personalisierte Prävention – Risiken erkennen

Genetische Tests dienen auch zur Abklärung des Vorliegens einer Krankheitsveranlagung, bestenfalls bevor klinische Symptome auftreten. Hier liegt der Fokus auf Prävention, Früherkennung sowie der rechtzeitigen Behandlung oder der Familienplanung. In Familien mit einer bekannten Genmutation wird durch Gentests mit Sicherheit nachgewiesen, ob ein Familienmitglied diese Mutation geerbt hat oder nicht. Beim Nachweis der Variante können frühzeitig entsprechende Präventivmassnahmen und / oder eine geeignete Therapie eingeleitet werden. Wichtig ist hierbei die Erstellung eines individuellen Präventionsplanes. Genetische Untersuchungen können aber auch für die exakte Wahl einer medikamentösen Therapie (Pharmakogenetik) eingesetzt werden.

Personalisierte Familienplanung

In diesem Bereich werden asymptomatische Personen mit einer positiven Familienanamnese bezüglich einer rezessiven Erbkrankheit, und je nach Befund auch ihre Partner / Partnerinnen, auf die in ihrer Familie bekannte Krankheit verursachende Genvariante hin getestet und hinsichtlich Erkrankungsrisiko ihrer Kinder beraten.

Personalisierte Entwicklung

Personalisierte Entwicklung – Wohlbefinden verbessern

Auch abseits der Diagnostik und Therapie von Krankheiten können genetische Analysen potenziell helfen, das Wohlbefinden zu verbessern. Sie können z. B. Hinweise geben darauf, wie die persönliche Leistungsfähigkeit oder die Ernährungsgewohnheiten optimierbar sind. Patienten mit einer genetischen Variante können so ihr Leben besser planen und mit ihrer Krankheit umgehen. Sobald eine eindeutige Beziehung zwischen den genetischen Befunden und der Lebensgestaltung bewiesen ist, werden wir diesen Bereich in unser Angebot aufnehmen.