Home Story: Im Gespräch mit Anita Gutierrez

Anita Gutierrez ist diplomierte Pflegefachfrau am Institut für Radiotherapie Aarau - und das mit Leib und Seele. Nach ihrem beruflichen Einstieg in der Kardiologie vor mehr als 30 Jahren wechselte sie in die Onkologie-Pflege und absolvierte ein Masterstudium in Onkologie und Palliative Care. Hier erzählt sie, was ihr in ihrem Job besonders am Herzen liegt und wie sie in ihrer Freizeit den nötigen Ausgleich findet.

"Auch nach über 30 Jahren bin ich nach wie vor mit Leib und Seele Pflegefachfrau.", erzählt Anita Gutierrez. Die Vehemenz, mit der sie spricht, unterstreicht ihre Worte.

Sie liebe es, mit Menschen zu arbeiten, berichtet sie. Deshalb war für sie früh klar, dass sie sich für einen Beruf im sozialen oder medizinischen Bereich entscheiden würde. Die diplomierte Pflegefachfrau arbeitete auf der kardiologischen Abteilung, bevor sie sich für die Onkologie-Pflege entschied. 2011 krönte sie ihre Expertise mit einem Masterabschluss in Onkologie und Palliative Care. Als Mitglied der Geschäftsleitung des Instituts für Radiotherapie Hirslanden engagiert sie sich sehr für die kontinuierliche Fortbildung der Pflegenden. 

Ihr primäres Ziel ist es, eine hochstehende Patientenbetreuung sicherzustellen.

„Das Onko-Reha-Programm beinhaltet verschiedene medizinische und komplementäre Therapien. Das Ziel ist es, den Betroffenen möglichst früh umfassende Massnahmen anzubieten, die sich unterstützend auf ihre Genesung auswirken können. Diese Therapien werden individuell auf die persönlichen Bedürfnisse jeder einzelnen Patientin und jedes einzelnen Patienten abgestimmt. Sie kommen vor, während und nach der konservativen Therapie zum Einsatz.", erläutert Anita.

Viele Patientinnen und Patienten werden von der Klinik an sie überwiesen. Bereits konnten auch einige Hausärztinnen und Hausärzte feststellen, wie nützlich diese Angebote für ihre Patientinnen und Patienten sind. Anita Gutierrez ist regelmässig in der Pflege tätig. Dort erfährt sie direkt von Patientinnen und Patienten, wo der Schuh drückt. Das ermöglicht auch ein schnelles Anpassen des Angebots.

In ihrem Job wird Anita regelmässig mit Schicksalsschlägen, Sorgen und verschiedensten Lebensgeschichten konfrontiert. Auch wenn es nicht immer einfach ist, versucht sie, den Patienten und deren Angehörigen Zuversicht mit auf den Weg zu geben.

So sehr sie ihren Beruf schätzt, braucht es viel Energie, die Balance zwischen Professionalität und Mitgefühl zu wahren. Deshalb ist ein Ausgleich im privaten Umfeld sehr zentral.

So erzählt Anita: "In den wärmeren Monaten verbringe ich viel Zeit in meinem Garten. Da fühle mich geerdet. Ich koche auch sehr gerne! Wann immer möglich verwende ich dabei Gemüse und Küchenkräuter aus meinem Garten und lasse mich von meinem Geburtsort Madagaskar inspirieren. Meine Familie teilt diese Leidenschaft – wir haben grossen Spass zu entdecken, was gerade draussen reift und gedeiht."

Anita Gutierrez
BSN, MS Pflegeexpertin Onkologie
Leitung Pflege Radiotherapie Hirslanden
T +41 62 836 78 20
Anita.Gutierrez@hirslanden.ch