Home-Story: Im Gespräch mit Prof. Dr. med. Nicolas Diehm

Prof. Dr. med. Nicolas Diehm ist Facharzt für Angiologie und seit 2014 Belegarzt an der Hirslanden Klinik Aarau. Hier erklärt er, wie ihn die Gefässmedizin nach wie vor begeistert und was ihn in seiner Freizeit beschäftigt.

"Während meiner Dissertation auf der Gefässchirurgie an der Universität Heidelberg hat mich die Faszination für minimal-invasive Therapien erfasst. Bei einem Praktikum in einer grossen Klinik für interventionelle Radiologie in den USA wurde aus der Faszination Leidenschaft.

Noch immer erstaunt es mich, dass wir immer schonendere Verfahren - auch für gröbere kardiovaskuläre Probleme - finden. Und dass sich durch die nun mittlerweile über 40 Jahre alte Kathetertechnik immer noch neue Therapiegebiete (z. B. Katheterbehandlung von kleinsten Arterien, wie z. B. bei erektiler Dysfunktion) erschliessen lassen.

Ich bin sehr dankbar, dieser Leidenschaft in einem Team von ausgewiesenen Spezialisten nachgehen zu dürfen.

Nur meine Leidenschaft für meine Familie ist noch grösser: Gemeinsam verbringen wir viel Zeit im Garten. In der Natur zu sein ist ein wunderbarer Ausgleich für mich. Zum Glück teilt meine Frau diese Leidenschaft mit mir. Die Tochter lässt sich noch nicht für die Gartenarbeit begeistern, aber unser Sohn besitzt schon diverse Gartengeräte für Kinder und freut sich immer über den Sound der Heckenschere. 

Viel Spass haben wir auch mit unserem neuesten Familienzuwachs – einem silbernen Labrador namens Schnuppi. Und wenn das Wetter uns im Haus hält, musizieren wir gemeinsam. Dabei haut auch schon die Kleine gerne in die Tasten."

Prof. Dr. med. Nicolas Diehm, Facharzt für Angiologie

Bereits während des letzten Semesters und der Promotion an der Universität Heidelberg hat Prof. Dr. med. Nicolas Diehm (*1976) eine Rotation am Schweizerischen Herz- und Gefässzentrum des Inselspitals Bern absolviert.

Nach seinem Studienabschluss 2003 durchlief er dort die Facharztausbildung in klinischer und interventioneller Angiologie. 2007 ging er für ein Jahr an das renommierte Miami Cardiac and Vascular Institute der University of South Florida (USA). Danach kehrte er zurück ans Inselspital, habilitierte sich und war bis 2014 als leitender Arzt tätig. Im Jahr 2012 wurde ihm die assoziierte Professur und 2014 die Titularprofessur an der medizinischen Fakultät der Universität Bern verliehen. Von 2014 bis 2016 arbeitete er als leitender Arzt für klinische und interventionelle Angiologie am Kantonsspital Aarau. Zudem hat er einen Lehrauftrag über Medizintechnik an der Hochschule Furtwangen (Deutschland). Als Referent ist er in den USA und zahlreichen Ländern Europas und Asiens unterwegs.

2016 eröffnete Prof. Dr. med. Nicolas Diehm zusammen mit zwei renommierten Kollegen, PD Dr. med. Hak Hong Keo und Dr. med. Christian Regli, das Zentrum für Gefässmedizin Mittelland. Gleichzeitig wurde er Belegarzt an der Hirslanden Klinik Aarau.