Home-Story: Im Gespräch mit PD Dr. med. Sven Reek

PD Dr. med. Sven Reek ist Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie. Seit 2007 arbeitet er als Belegarzt an der Hirslanden Klinik Aarau. Hier erklärt er, warum er sich auf die Kardiologie spezialisiert hat und was er an seiner Wahlheimat Aarau besonders schätzt.

"Bereits im letzten Jahr meines Studiums wurde meine Begeisterung für die invasive Kardiologie geweckt. Dank glücklicher Umstände konnte ich nahezu von Anbeginn an der Entwicklung der interventionellen Elektrophysiologie teilhaben. Spätestens seit meinem PostDoc-Aufenthalt in Birmingham/Alabama wusste ich, dass ich meine ärztliche Tätigkeit auf diesem Gebiet ausüben möchte.

Die Rhythmologie ist das Gebiet in der Kardiologie, das sich in den letzten Jahren am dynamischsten entwickelt hat, und es ist mir ein Privileg bei dieser Entwicklung dabei zu sein.

Dabei begeistert es mich immer wieder neu, wie die Verbindung von medizinischer Grundlagenforschung und moderner Technologie zu Behandlungsmethoden für unsere Patienten führt, die die Lebensqualität verbessern und das Leben verlängern. Die Zusammenarbeit mit Spezialisten aus anderen Bereichen der Herzmedizin und Inneren Medizin ist täglich eine Bereicherung.

Von der Elbe an die Aare: Seit 12 Jahren leben wir in der "Stadt der schönen Giebel". In dieser Zeit ist Aarau für meine Frau, unsere beiden Töchter und mich zur Heimat geworden. Wir geniessen die Verbindung von lebendiger Altstadt, kulturellen Angeboten und kurzen Wegen in die umliegende Natur. Auch unser Terrier Buddy liebt (trotz seines Alters) die ausgedehnten Spaziergänge in den umliegenden Wäldern.

Neben Elektrophysiologie und Familie gilt meine Leidenschaft Musik, Sport und Fotografie."

PD Dr. med. Sven Reek, Facharzt für Allgemeine Innere Medizin und Kardiologie

Nach seinem Studienabschluss 1992 und seiner Promotion 1993 absolvierte PD Dr. med. Sven Reek (*1964) seine Facharztausbildung in Innerer Medizin und Kardiologie an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg. Nach einem Forschungsaufenthalt im Cardiac Rhythm Management Laboratory an der University of Alabama in Birmingham, USA 1995 und 1996 kehrte er an die Universität Magdeburg zurück. Hier habilitierte er sich und leitete von 2004 bis 2006 die Abteilung für Klinische Elektrophysiologie an der Klinik für Kardiologie, Angiologie und Pneumologie.

2007 gründete er seine Praxis in Aarau und ist seitdem Belegarzt an der Hirslanden Klinik Aarau. In der Rhythmologie Aargau arbeitet er eng mit Dr. med. Bernhard Friedli zusammen.

PD Dr. med. Sven Reek ist Mitglied des Vorstandes der Arbeitsgruppe Herzschrittmacher und Elektrophysiologie der Schweizerischen Gesellschaft für Kardiologie und erfüllt weiterhin seinen Lehrauftrag an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg (Deutschland).