Prof. Dr. med. Burkhard Rischke

Facharzt für
Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates
Chirurgie
Tätigkeitsbereich
Wirbelsäulenchirurgie
Sprachen
Deutsch, Englisch
Bewegen heisst Leben - Beweglichkeit schafft Lebensqualität

Kernkompetenzen

  • Bandscheiben-Endoprothetik an der HWS und LWS
  • Nukleotomie / Dekompression
  • Dynamische komplexe Rekonstruktion und Stabilisation bei Instabilitäten und degenerativer Skoliose
  • Dekompression bei Spinalstenose
  • Rekonstruktion bei Wirbelfrakturen und Tumoren
  • Wirbelaugmentation bei Osteoporose

Werdegang

Aug 2017 - bis heute
Belegarzt an der Klinik Am Rosenberg
Jul 2011
Akkreditierung Privatklinik Bethanien, Zürich
Okt 2010
Eröffnung Praxis Spine-Center Rischke in Zürich
Mar 2009
Akkreditierung als Belegarzt Klinik Pyramide und Klinik Lindberg, Winterthur
Mar 2008 - Apr 2010
Belegarzt am DRK-Klinikum Westend Berlin und St. Gertrauden-Krankenhaus, Berlin (DE)
Jun 1990 - Feb 2008
Chefarzt der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie am Regio-Klinikum Pinneberg/Hamburg (DE)
Jan 1986 - Mai 1990
Leitender Oberarzt der Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie, Klinikum Hannover (DE)
Nov 1983 - Dez 1985
Oberarzt Klinik für Chirurgie, Klinikum Memmingen (DE)
Jan 1983 - Okt 1983
Assistenzarzt Klinik für Chirurgie, Klinikum Memmingen (DE)
Jan 1980 - Dez 1982
Assistenzarzt Chirurgische Klinik, Illertalklinik Illertissen (DE)
Jul 1979 - Dez 1979
Assistenzarzt Chirurgische Klinik, Dominikus-Krankenhaus Berlin (DE)
Mar 1977 - Jun 1979
Assistenzarzt Chirurgische Klinik, Kreiskrankenhaus Ehingen (DE)

Schulen, Studium & Diplome

Sep 2008
Erlangung Schweizer Arztdiplom
Mai 2008
Ernennung zum Hochschulprofessor
Jan 2006
Facharzt für Orthopädie und Traumatologie
FEB 2000
Habilitation an der Universität Trnava (SK)
Dez 1999
Promotion zum PhD an der Universität Trnava (SK)
Jul 1997
Facharzt für Handchirurgie
Mar 1988
Facharzt für Unfallchirurgie
1986 - 1990
Spezialisierung Wirbelsäulenchirurgie
Okt 1983
Facharzt für Chirurgie
Jul 1979
Promotion zum Dr. med. an der Universität Tübingen (DE)
Mar 1977
Approbation als Arzt
1970 - 1976
Medizinstudium an der Freien Universität Berlin (DE)

Praktiziert bei

Mitglied- und Partnerschaften

  • AO-Spine-International
  • AO Trauma
  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie
  • DWG - Deutsche Gesellschaft für Wirbelsäulenchirurgie
  • FMH Foederatio Medicorum Helvetiae
  • Eurospine
  • ISASS - Spine Arthroplasty Society

Publikationen & Videos

Veranstaltungen & Vorträge