Öffentlicher Vortrag: Hüftarthrose: moderne und minimalinvasive Therapiemöglichkeiten

Hüftarthrose führt zu Schmerzen, Hinken und schlechter Beweglichkeit. Die Folge ist eine eingeschränkte Lebensqualität. Erfahren Sie alles über die modernen konservativen und operativen Therapiemöglichkeiten inkl. 3D-Computertechnik. Das künstliche Hüftgelenk ist eine der Erfolgsgeschichten der Medizin. Durch die minimal invasive AMIS Technik kann die Operation heute sehr schonend durchgeführt werden.

Teilnehmende & Veranstaltungsort

Der Vortrag richtet sich an alle Interessenten und findet in der Klinik Am Rosenberg in Heiden statt. 

Datum und Zeit

14. November 2018
18.30-19.30 Uhr

Anmeldung

Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos und die Platzzahl begrenzt. Eine Anmeldung erleichtert uns die Organisation: Sie können sich online mittels untenstehendem Anmeldeformular, per E-Mail an marketing.ostschweiz@hirslanden.ch oder telefonisch unter +41 71 898 52 52 anmelden. 

Anreise 

 

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Ab Bahnhof St.Gallen

Postautolinie 120 (via Eggersriet-Heiden, Dauer ca. 30 Min.) Ab Haltestelle Lindenplatz Heiden ca. 10 Gehminuten zur Klinik, der Weidstrasse entlang

Postautolinie 121 (via Rehetobel-Heiden, Dauer ca. 35 Min.) Ab Haltestelle Spital Heiden ca. 10 Gehminuten zur Klinik, dem Hasenbühlweg entlang.

Ab Bahnhof Rorschach

Appenzeller Bahn bis Heiden, ca. 15 Gehminuten zur Klinik

 

Mit dem Auto

Besucherplätze stehen Ihnen bei der Klinik kostenlos zur Verfügung