Öffentlicher Vortrag: Venenleiden: Von der Diagnose zur modernen Therapie

Schmerzhafte Venenerweiterungen sind häufig und können zu Komplikationen führen. Sie stören kosmetisch und lösen häufig Ängste aus. Dieser Vortrag gibt Einblick in die Ultraschall-Diagnostik, die therapeutischen Massnahmen sowie die modernen minimal-invasiven LASER- und Radiofrequenz-Techniken. Die Angst vor Venenleiden wird danach unbegründet sein.

Anmeldung

Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos und die Platzzahl begrenzt. Eine Anmeldung erleichtert uns die Organisation: Sie können sich online mittels untenstehendem Anmeldeformular, per E-Mail an marketing.ostschweiz@hirslanden.ch oder telefonisch unter +41 71 898 52 52 anmelden. 

Anreise 

 

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Ab Bahnhof St.Gallen

Postautolinie 120 (via Eggersriet-Heiden, Dauer ca. 30 Min.) Ab Haltestelle Lindenplatz Heiden ca. 10 Gehminuten zur Klinik, der Weidstrasse entlang

Postautolinie 121 (via Rehetobel-Heiden, Dauer ca. 35 Min.) Ab Haltestelle Spital Heiden ca. 10 Gehminuten zur Klinik, dem Hasenbühlweg entlang.

Ab Bahnhof Rorschach

Appenzeller Bahn bis Heiden, ca. 15 Gehminuten zur Klinik

 

Mit dem Auto

Besucherparkplätze stehen Ihnen bei der Klinik kostenlos zur Verfügung