Öffentlicher Vortrag: Knieverletzungen, Behandlung - und was kommt danach?

Knieverletzungen sind häufige Folgen eines Sturzes bei der Arbeit oder beim Sport. Die moderne Medizin bietet viele Behandlungsmöglichkeiten, um wieder eine normale Belastbarkeit und Sportfähigkeit zu erreichen. Wie sieht es jedoch mit Langzeitfolgen aus – kann eine befürchtete Arthrose beeinflusst oder verhindert werden? Erfahren Sie beim Vortrag mehr über die möglichen Lösungswege.

Datum und Zeit

25. Oktober 2017
18.30 - 19.30 Uhr 

Veranstaltungsort

Hirslanden Klinik Am Rosenberg
Blauer Saal
Hasenbühlstrasse 11
CH-9410 Heiden 

Anmeldung

Die Teilnahme am Vortrag ist kostenlos. Eine Anmeldung ist aufgrund beschränkter Platzzahl empfohlen. Sie können sich online mittels untenstehendem Anmeldeformular, per E-Mail an marketing.ostschweiz@hirslanden.ch oder telefonisch unter +41 71 898 52 52 anmelden.
 

Anreise 

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln

Ab Bahnhof St.Gallen
Postautolinie 120 (via Eggersriet-Heiden, Dauer ca. 30 Min.) Ab Haltestelle Lindenplatz Heiden ca. 10 Gehminuten zur Klinik, der Weidstrasse entlang

Postautolinie 121 (via Rehetobel-Heiden, Dauer ca. 35 Min.) Ab Haltestelle Spital Heiden ca. 10 Gehminuten zur Klinik, dem Hasenbühlweg entlang.

Ab Bahnhof Rorschach
Appenzeller Bahn bis Heiden, ca. 15 Gehminuten zur Klinik

 

Anreise mit dem Auto

Besucherplätze stehen Ihnen bei der Klinik kostenlos zur Verfügung

Datum Ort Sprache Anmeldung
25.10.2017 - 25.10.2017
Hirslanden Klinik Am Rosenberg
Blauer Saal
Hasenbühlstrasse 11
CH-9410 Heiden
Anmelden