Nebenniere

Die Nebennieren sitzen auf dem oberen Pol der beiden Nieren, haben aber mit dem Organ Niere direkt nichts gemeinsam.

Die Nebennieren bestehen aus zwei hormonalen Organen mit unterschiedlichen Tätigkeiten:

  • Die Nebennierenrinde bildet Hormone wie Aldosteron (Mineralstoffwechsel) und Kortisol (Zuckerstoffwechsel). Daneben werden auch Androgene (männliche Sexualhormone) und wenig Östrogene (weibliche Sexualhormone) produziert.
  • Das Nebennierenmark bildet die Hormone Adrenalin und Noradrenalin. Beide Hormone sind verantwortlich für die so genannte Stressreaktion.

Erkrankungen der Nebenniere

Die Klinik Beau-Site ist auf die Behandlung folgender Erkrankungen spezialisiert:

  • Bösartige Erkrankungen der Nebenniere 
  • Hormonaktiven Adenome
  • Erkrankungen der Nebennierenrinde