AUSSTELLUNG VON INGEBORG DEISTLER-KAIRIES

Die Künstlerin Ingeborg Deistler-Kairies aus Lottstetten stellt in der Hirslanden Klinik Belair eine Auswahl ihrer Werke aus. Gemeinsam mit der Klinik Belair lädt sie zur Vernissage ein.

Ingeborg Deistler-Kairies stammt aus einer musischen Familie und entwickelte schon früh einen Sinn für eine künstlerische Sichtweise und handwerkliches Geschick. Dennoch erlernte sie zuerst den Beruf der Erzieherin, bevor sie ihren eigenen Weg zur Kunst und speziell zur Malerei und Keramik fand. Sie besuchte verschiedene Kurse und erweiterte danach ihre Kenntnisse in eigener Regie mit grosser Experimentierfreude. Diese zeigt sich auch in ihren heutigen Werken, die sowohl Keramikskulpturen als auch moderne Gemälde beinhalten. Ihr Wissen gibt sie zudem in regelmäßigen Workshops und Wochenendkursen in ihrem eigenen Atelier weiter.

Das Team der Hirslanden Klinik Belair freut sich sehr, dass die Werke von Ingeborg Deistler-Kairies das Ambiente der Klinik bereichern. Denn nicht nur Ärzte und Pflegepersonal, sondern auch ein gepflegtes Ambiente trägt seinen Teil zur angenehmen Genesung bei. So ist es in der Hirslanden Klinik Belair schon lange Tradition, dass sie verschiedenen Künstlern Raum bietet, ihre Werke zu präsentieren.

Die Vernissage findet am Samstag, 11. November 2017, 14.00 Uhr in der Klinik Belair statt. Die Besucher sind zum begleitenden Apéro eingeladen. Die Werke von Ingeborg Deistler-Kairies sind danach noch bis ungefähr Ende April 2017 in den öffentlichen Räumen der Klinik zu sehen.

Anmeldung & Kosten

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Besucher der Vernissage sind zum begleitenden Apéro eingeladen.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Ausstellerin

Ingeborg Deistler-Kairies, Künstlerin
Ingeborg Deistler-Kairies