Neurogeriatrisches Zentrum Zürich -Ein innovatives Angebot für ältere Patientinnen und Patienten

Gangsicherheit, Kraft und Kognition sind zentrale Bestandteile für Mobilität und Autonomie im Alter. Bei Einschränkungen in diesen Bereichen ist eine enge Zusammenarbeit von Spezialisten der Fachdisziplinen Neurologie und Geriatrie für die Behandlung entscheidend. Gerne betreuen wir Sie in unserer Sprechstunde oder im Rahmen stationärer Abklärungen.

Die Gruppe älterer Menschen (80J+) nimmt zudem in den operativen Fächern rasch zu. Wegen den eingeschränkten Kompensationsmechanismen im Alter kommt es häufiger zu Komplikationen im Spitalverlauf. Die alterstypischen Begleiterkrankungen müssen deshalb von Beginn weg in die Indikationsstellung, Risikobeurteilung und den Behandlungsplan mit einbezogen werden. Ein spezielles Augenmerk gilt der Delirprävention, - erkennung und – therapie. Die gemeinsame Betreuung von Operateuren und Altersmedizinern kann den längerfristigen Behandlungserfolg verbessern.

Im schweizweit einzigartigen „Neurogeriatrischen Zentrum Zürich“ werden wir diesen speziellen Bedürfnissen gerecht. Hier arbeitet unser Team aus Fachärzten für Neurologie und Geriatrie eng mit den anderen Belegärztinnen und Belegärzten zusammen, um Ihre Behandlungsziele gemeinsam zu erreichen.

Welche Dienstleistungen werden angeboten

  • Ambulante und stationäre Abklärungen von Einschränkungen der Mobilität, Gleichgewicht, Kraft und Kognition bei Menschen (75-)80+ Jahren
  • Konsiliarische Mitbetreuung stationärer geriatrischer Patientinnen und Patienten
  • Delir- und Polypharmaziemanagement
  • Perioperatives Co-Management zusammen mit Belegärztinnen und -ärzte bei Menschen 80+ Jahren

Tomas Kianicka

Fachpsychologe für Neuropsychologie FSP

Giuseppina Iacovo

Kooperationspartner

NeuroZentrum Bellevue

Age Medical – Zentrum für Gesundheit im Alter