Aktuell können neuropsychologische und -physiologische Behandlungen aller neurologischer Krankheits- und Störungsbilder angeboten werden:

  • Alltagsorientierte Therapie (AdL-Training) (z.B. Körperpflegetraining, Tagesstruktur…)
  • Sensomotorisches Training
  • Sensibilitätstraining
  • Hirnleistungstraining
  • Vigilanzförderung
  • Wahrnehmungsschulung
  • Visuelles Explorationstraining
  • Hemianopsietraining
  • Kompensationstraining
  • Armfähigkeitstraining
  • Feinmotorik und Graphomotoriktraining
  • Gelenkmobilisation, Gelenkschutztraining (obere Extemität)
  • Hilfsmittelberatung (z.B. Griffverdickungen für Besteck)