Arterielle Prozeduren

Gefässeröffnende Interventionen bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK)

Wir bieten das komplette Spektrum endovaskulärer arterieller Rekanalisationen an, bei akuten Gefässverschlüssen auch im Rahmen eines 24-Stunden-Notfallservice.

Prozeduren:

  • Rekanalisation von arteriellen Stenosen und Verschlüssen der Aorta, Viszeral-, Arm-, Becken-, Oberschenkel- und kruralen Gefässen, ggf. auch mittels CO2-Angiographie
  • Rekanalisation von akuten arteriellen Verschlüssen mechanisch und/oder medikamentös
  • endovaskuläre Ausschaltung von thorakalen und abdominellen Aortenaneurysmen (TEVAR & EVAR)
  • endovaskuläre oder perkutane Ausschaltung von Endoleaks
arterielle Prozeduren
Rekanalisation eines distalen Verschlusses der Arteria tibialis anterior bei kritischer Extremitätenischämie