Interventionen an den Gallenwegen

Mikrotherapeutische Eingriffe an den Gallenwegen verstehen sich als komplementäre Verfahren zur gastroenterologischen endoskopischen Darstellung und Therapie der Gallenwege und erweitern hierdurch das Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten.

Prozeduren:

  • Perkutane Drainage der Gallenwege mit interner und/oder externer Ableitung (PTCD/Gallengangsstent)
  • Perkutane Biopsie von Gallenwegstumoren
  • Perkutane Entfernung von Gallensteinen des Ductus choledocus
  • Rendezvous-Verfahren zusammen mit den Kollegen der Gastroenterologie

 

PTCD
PTCD bei Cholestase aufgrund einer Pankreaskopfraumforderung