Einladung zur Ärztefortbildung Urologie in der täglichen Praxis

Donnerstag, 12. Juli 2018, 17 Uhr

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

Blasen- und Prostatakrebs sind häufige bösartige Tumore und können schwerwiegende Folgen haben. Der Früherkennung dieser Erkrankungen kommt deshalb eine entscheidende Bedeutung zu.

Beim Prostatakarzinom ist die Bestimmung des Serum Prostata Spezifischen Antigens (PSA) in den vergangenen Jahren in die Kritik gekommen und unterschiedliche Empfehlungen einzelner medizinischer Fachgesellschaften haben zu Verunsicherungen geführt ob und wie wir das PSA einsetzen sollten. Beim Blasenkarzinom ist die Hämaturie ein Leitsymptom, sie kann aber viele weitere Ursachen haben und es besteht oft Unklarheit ob und wann welche Abklärung erfolgen sollten.

Das Uro-Onkologisches Zentrum des Tumorzentrum Hirslanden Zürich lädt Sie herzlich zu dieser Fortbildungsveranstaltung ein und wird Sie über alle aktuellen Aspekte der PSA Bestimmung und der interdiziplinären Abklärung der Hämaturie sowie die Möglichkeiten der operativen Therapie des Blasenkrebses informieren.

Das Team des Uro-Onkologischen und Prostatakarzinomzentrums am Tumorzentrum Hirslanden Zürich freut sich auf Ihr Kommen.

Herzlichst

Prof. Dr. med. Martin Spahn

Dr. med. Stephan Bauer

Facharzt für Urologie

Facharzt für Urologie

Wann

Donnerstag, 12. Juli 2018
17.00 - 19.00 Uhr, anschliessend Apéro

 

Fortbildungspunkte

folgt

Veranstaltungsort

Klinik Hirslanden
Ebene 4
Witellikerstrasse 40
8032 Zürich

Anmeldung

Wir bitten um eine Anmeldung bis 6. Juli 2018

Dieses Feld ist erforderlich.
Bitte addieren Sie die beide Zahlen (Spam Schutz)