39. Hirslanden Academy am Donnerstag, 24. Januar 2019

15.00 – 18.30 Uhr, in der Klinik Hirslanden

Perioperative Medizin

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen

Die Ausweitung interventioneller Möglichkeiten bis ins hohe Alter hat in den letzten Dezennien zu einer Ausweitung von Eingriffsmöglichkeiten auch bei einer zunehmend polymorbiden Patientinnen- und Patientenpopulation geführt. Kenntnisse im Umgang mit verschiedenen chronischen Begleiterkrankungen und deren Behandlung sowie der Ausbau von Überwachungs- und Interventionsmöglichkeiten haben dies ermöglicht. Damit das periinterventionelle Risiko minimiert werden kann, braucht es jedoch eine evidenzbasierte Risikobeurteilung unter Vermeidung unnötiger Abklärungen. Um dies zu tun, sind wir auf die enge Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Zuweiserinnen und Zuweisern und unseren interventionell tätigen Kolleginnen und Kollegen angewiesen.

Anlässlich der Hirslanden Academy «perioperative Medizin» möchten wir Ihnen durch ausgewiesene Referentinnen und Referenten relevante Aspekte der Risikoevaluation und -minimierung im periinterventionellen Setting aufzeigen.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.

Veranstaltungsort

Klinik Hirslanden
Witellikerstrasse 40
CH-8032 Zürich
Fortbildungssaal Ebene 4

Fortbildungspunkte

SGAIM 3 Credits

SGC 3 Credits 

Referenten

Wissenschaftliche Leitung

    Kontaktinformation
    Klinik Hirslanden
    Marketing und Kommunikation
    Katrin Streb
    Witellikerstrasse 40
    CH-8032 Zürich
    F +41 44 387 23 01

Weitere Daten

  • 40. Academy: 11. April 2019
  • 41. Academy: 20. Juni 2019
  • 42. Academy: 12. September 2019
  • 43. Academy: 21. November 2019