Hirslanden Academy

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Rhythmusstörungen und Herzinsuffizienz

Herzrhythmusstörungen sind häufig. Je nach Form und Ursache sind sie banal, manchmal sind sie gefährlich und einschränkend – und manchmal tödlich. Besonders bei Vorhofflimmern und ventrikulären Tachykardien haben sich über die letzten Jahre neue diagnostische Möglichkeiten und neue Therapieansätze ausserhalb der Medikation etabliert, die an dieser Hirslanden Academy vorgestellt und diskutiert werden sollen.

Der zweite Schwerpunkt der Veranstaltung ist der Herzinsuffizienz gewidmet. Früher war sie eher ein kurzfristig tödliches Syndrom, heute ist sie aufgrund der verschiedenen Therapiemöglichkeiten ein eher chronisches Krankheitsbild geworden, das aber angesichts der demografischen Entwicklung und der damit verbundenen Zunahme an funktionellen und strukturellen Herzerkrankungen zunehmend häufig gesehen wird. Man geht davon aus, dass je nach Definition bis zu 150 000 Patientinnen und Patienten in der Schweiz davon betroffen sind.

Wir freuen uns auf Sie.

Wann

Donnerstag, 24. September 2020
Zeit: 15 - 18 Uhr

Wo

Klinik Hirslanden
Witellikerstrasse 40
CH-8032 Zürich
Fortbildungssaal Ebene 4

Wissenschaftliche Leitung

    Kontaktinformation
    Klinik Hirslanden
    Katrin Streb
    Marketing Kommunikation
    Witellikerstrasse 40
    CH-8032 Zürich

Credits

  • SGAR: 3
  • SGAIM: 3
  • Swisscardio: 3
  • SGI: 3

Anfahrt

Die Klinik Hirslanden ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar:

  • Tram Nr. 11 ab Zürich Hauptbahnhof oder Zürich Stadelhofen bis Haltestelle Balgrist
  • Forchbahn (S 18) ab Bahnhof Stadelhofen bis Haltestelle Balgrist

Besucherparkplätze:
Das Parkhaus befindet sich an der
Enzenbühlstrasse. In und um die Klinik
sind die Parkplätze sehr begrenzt als
auch kostenpflichtig. Wir empfehlen
die Anreise mit den öffentlichen
Verkehrsmitteln