Hirslanden engagiert sich für den Pink Ribbon Charity Walk

Brustkrebs gehört weltweit zu den häufigsten Krebserkrankungen. Eine von acht Frauen wird in ihrem Leben mit der Diagnose konfrontiert. Seit 2007 engagiert sich Pink Ribbon Schweiz für die Früherkennung von Brustkrebs und hat in den letzten Jahren über 1,5 Millionen Schweizer Franken für wichtige Brustkrebsprojekte und die Forschung gesammelt. Die Klinik Hirslanden engagiert sich im Kampf gegen Brustkrebs und ist deshalb ein 3-jähriges Sponsoring Engagement mit Pink Ribbon eingegangen.

Das Engagement für Pink Ribbon Schweiz ist für die Klinik Hirslanden eine Herzensangelegenheit und eine logische Ergänzung ihres Auftrages als Gesundheitsinstitution. Die Fachspezialisten des zertifizierten Brustkrebszentrums (DKG) Hirslanden Zürich betreuen und begleiten Patientinnen auf dem langen und beschwerlichen Weg ihrer Brustkrebserkrankung. In interdisziplinären Sitzungen besprechen die Spezialisten regelmässig jeden Fall individuell und legen gemeinsam die Behandlung fest. Das Brustkrebszentrum bietet von der Diagnostik über die Therapie bis zur Nachsorge eine ganzheitliche Behandlung und stellt die Patientin und ihre Bedürfnisse in den Mittelpunkt.

Am Sonntag, 1. September 2019 findet im Stadion Letzigrund der nächste Pink Ribbon Charity Lauf statt. Dabei geht es nicht ums Gewinnen, sondern um die Solidarität mit den Betroffenen. Der Lauf geht über eine Strecke von 4 Kilometern und wird umrahmt von einem vielfältigen Programm.

Wann: 1. September 2019, Türöffnung ist ab 12 Uhr

Wo: Stadion Letzigrund (Tram 2 bis Letzigrund)

Informationen: www.pink-ribbon.ch

Nehmen auch Sie teil, besuchen Sie den Stand der Klinik Hirslanden und setzen Sie ein Zeichen gegen Brustkrebs.

Projektleiterin Marketing und Kommunikation

Rahel Anliker
Klinik Hirslanden
Witellikerstrasse 40
8032 Zürich