Hüftprothese minimalinvasiv Was sind die Vorteile

Publikumsvortrag, 10. April 2018

Eine Reise durch die Zeit der Hüftendoprothetik. Seit den 1960er-Jahre können Hüftgelenke ersetzt werden und seitdem ist diese Operation eine Erfolgsgeschichte.

Im 21. Jahrhundert wurden neue, minimalinvasive Operationstechniken etabliert. Der Vortrag wird die Vorteile dieser neuen Technik gegenüber dem alten Verfahren erläutern.

Wann

Dienstag, 10. April 2018
18.30 - 20.00 Uhr

Teilnehmende

Für Betroffene, Angehörige und Mediziniteressierte

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anfahrt

Die Klinik Hirslanden ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar:

- Tram Nr. 11 ab Zürich Hauptbahnhof oder Zürich Stadelhofen bis Haltestelle Balgrist

- Forchbahn (S 18) ab Bahnhof Stadelhofen bis Haltestelle Balgrist

In der Tiefgarage stehen für Besucher gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Die Öffnungszeiten sind täglich von 6.00 - 21.00 Uhr. Bitte beachten Sie, dass in unmittelbarer Nähe der Klinik nur in einem sehr beschränkten Ausmass Parkiermöglichkeiten (Blaue Zone) vorhanden sind.