Kreuzbandriss im Sulzschnee?So werde ich bis im Sommer wieder fit!

Publikumsvortrag, Dienstag 26. Februar 2019

Die Ruptur des vorderen Kreuzbandes gehört zu den häufigsten Verletzungen des Kniegelenkes. Die Anzahl an Kreuzbandrissen steigt wegen zunehmenden sportlichen Aktivitäten und erhöhten Belastungen des Kniegelenkes an.

Die Entscheidung, ob ein Kreuzband operiert wird oder eine gezielte, physiotherapeutisch geführte Trainingstherapie ausreicht, ist von vielen verschiedenen Faktoren abhängig und muss individuell besprochen werden. In den ersten drei Wochen nach dem Trauma ist sogar eine Naht des Kreuzbandes möglich.

An unserem Publikumsvortrag erfahren Sie von unserem Spezialisten mehr dazu.

Wann

Dienstag, 26. Februar 2019
18.30 - 20:00 Uhr

Teilnehmende

Für Betroffene, Angehörige und Mediziniteressierte

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anfahrt

Die Klinik Hirslanden ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar:

- Tram Nr. 11 ab Zürich Hauptbahnhof oder Zürich Stadelhofen bis Haltestelle Balgrist

- Forchbahn (S 18) ab Bahnhof Stadelhofen bis Haltestelle Balgrist

In der Tiefgarage stehen für Besucher gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Die Öffnungszeiten sind täglich von 6.00 - 21.00 Uhr. Bitte beachten Sie, dass in unmittelbarer Nähe der Klinik nur in einem sehr beschränkten Ausmass Parkiermöglichkeiten (Blaue Zone) vorhanden sind.