Gesundheits-Matinée

Osteoporose - Die schleichende Knochenerkrankung

In der Schweiz leiden rund 400 000 Personen an der Knochenerkrankung Osteoporose, welche umgangs­sprachlich auch als Knochenschwund bezeichnet wird. Bei dieser Erkrankung werden die Knochen porös und instabil, was das Risiko für Knochenbrüche erhöht. Wir laden Sie zur Gesundheits-Matinée ein und möchten Ihnen gemeinsam mit dem Gastreferenten, Rheumaliga, eine ganzheitliche Übersicht über Osteoporose geben. Sie erhalten einen Einblick in die Geschichte der Behandlung, sehen Fälle aus der Praxis und erfahren mehr über die Diagnostik. 

Datum und Uhrzeit

Samstag, 21. März 2020
09.30 - 13.00 Uhr

Ort

Klinik Hirslanden
Fortbildungssaal Ebene 4
Witellikerstrasse 40
8032 Zürich

Anfahrt

Die Klinik Hirslanden ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar:

  • Tram Nr. 11 ab Zürich Hauptbahnhof oder Zürich Stadelhofen bis Haltestelle Balgrist
  • Forchbahn (S 18) ab Bahnhof Stadelhofen bis Haltestelle Balgrist

In der Tiefgarage stehen für Besucher gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Die Öffnungszeiten sind täglich von 6.00 - 21.00 Uhr. Bitte beachten Sie, dass in unmittelbarer Nähe der Klinik nur in einem sehr beschränkten Ausmass Parkiermöglichkeiten (Blaue Zone) vorhanden sind.

Anmeldung

Referenten


Valérie Krafft
Geschäftsleiterin Rheumaliga Schweiz