Der Hirnschlag stellt die wichtigste neurologische Notfallsituation dar, pro Jahr treten in der Schweiz mehr als 16‘000 Hirnschläge auf. Der Hirnschlag ist die häufigste Ursache für eine bleibende Behinderung im Erwachsenenalter und eine häufige Ursache für die Entwicklung kognitiver Einbussen. Darum ist eine rasche und zielgerichtete Therapie beim Hirnschlag von grosser Bedeutung. Dieses betrifft sowohl die Akuttherapie im Zentrumsspital als auch die Vor- und Nachsorge.

Im Rahmen der Veranstaltungen sollen wissenswerte Aspekte zur Diagnostik und Therapie beim Hirnschlag diskutiert werden. Dieses umfasst die medizinische Akut-Diagnostik und -behandlung, die rehabilitativen Therapieansätze sowie wichtige Aspekte zur Prävention – vor oder nach einem Hirnschlag: wie erkenne ich einen Hirnschlag? Was passiert in einem Stroke Center? Was kann ich tun, um einem Hirnschlag möglichst vorzubeugen? Diese und weitere wichtige Fragen möchten wir im Rahmen der Veranstaltung adressieren.

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme und hoffen, dass wir ein interessantes und informatives Programm haben zusammenstellen können.

Wann

Samstag, 29. Oktober 2022
9.30 - 13.00 Uhr

Ort

Klinik Hirslanden
Fortbildungssaal, Ebene 4
Witellikerstrasse 40
8032 Zürich

Referenten

Facharzt für: Neurologie
Fachärztin für: Radiologie
speziell: Diagnostische Neuroradiologie
speziell: Invasive Neuroradiologie
Facharzt für: Neurologie

Anmeldung

Klinik Hirslanden
Witellikerstrasse 40
CH-8032 Zürich