Die verletzte Schulter – Diagnose und Therapie

Publikumsvortrag vom 28. August 2018

Die meisten Ausrenkungen an unserem Körper passieren am Schultergelenk. Je nach Alter und Aktivitätsgrad treten dabei unterschiedliche Begleitverletzungen auf, die einer individuellen Behandlung bedürfen. Eine häufige Verletzung im Schulterbereich sind Sehnenrisse und können zu relevanter und schmerzhafter Funktionseinbusse führen.

Zwei Spezialisten der Endoclinic Zürich informieren Sie an unserem Publikumsvortrag über Instabilität der Schulter sowie Sehnenrisse im Schulterbereich und deren Therapiemöglichkeiten.

Wann

Dienstag, 28. August 2018
18.30 - 20.00 Uhr

Teilnehmende

Für Betroffene, Angehörige und Mediziniteressierte

Die Teilnahme ist kostenlos.

Anfahrt

Die Klinik Hirslanden ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar:

- Tram Nr. 11 ab Zürich Hauptbahnhof oder Zürich Stadelhofen bis Haltestelle Balgrist

- Forchbahn (S 18) ab Bahnhof Stadelhofen bis Haltestelle Balgrist

In der Tiefgarage stehen für Besucher gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung. Die Öffnungszeiten sind täglich von 6.00 - 21.00 Uhr. Bitte beachten Sie, dass in unmittelbarer Nähe der Klinik nur in einem sehr beschränkten Ausmass Parkiermöglichkeiten (Blaue Zone) vorhanden sind.