Auftrag zur Hochspezialisierten Hirnschlagbehandlung

Das interkantonale Beschlussorgan für Hochspezialisierte Medizin (HSM) hat entschieden, der Klinik Hirslanden den Leistungsauftrag im Bereich der komplexen Behandlung von Hirnschlägen zu erteilen. Diese Leistungszuteilung bestätigt die Position des kürzlich re-zertifizierten Stroke Centers Hirslanden als wichtigen Leistungserbringer in der hochspezialisierten Behandlung von Hirnschlägen in der Schweiz. Die Klinik Hirslanden ist somit die einzige Privatklinik in der Schweiz, die über einen HSM-Auftrag für die Schlaganfall-Behandlung verfügt.

Die Kantone haben ihre Planungskompetenz für den Bereich der Hochspezialisierten Medizin (HSM) dem interkantonalen HSM-Beschlussorgan übertragen. Dieses hat nun beschlossen, der Klinik Hirslanden per 9. März 2018 einen Leistungsauftrag im Bereich der komplexen Behandlung von Hirnschlägen zu übertragen. Der Beschluss wird nach drei Jahren überprüft. Schweizweit wurden insgesamt an 10 Spitäler HSM-Leistungsaufträge im Bereich Schlaganfall vergeben.

PD Dr. med. Dietmar Mauer, Direktor der Klinik Hirslanden, sagt: «Zusammen mit der erfolgreichen Re-Zertifizierung durch die Swiss Federation of Clinical Neuro-Societies (SFCNS) bestätigt die Erteilung des HSM-Leistungsauftrages die fachliche Kompetenz des Stroke Centers Hirslanden sowie seine Relevanz für die Versorgung von Hirnschlagpatienten im Kanton Zürich.»

Weitere Informationen zum Stroke Center Hirslanden

Kontakt

Tobias Kaspar, Teamleiter Marketing und Kommunikation
Klinik Hirslanden
Witellikerstrasse 40
8032 Zürich