Bestnoten für das Stroke Center der Klinik Hirslanden

Die Klinik Hirslanden hat ihr Stroke Center, eine hochspezialisierte Abteilung für Schlaganfallpatienten, in den vergangenen Monaten umgebaut und mit modernster medizinischer Infrastruktur ausgestattet. Die Swiss Federation of Clinical Neuro-Societies (SFCNS) hat das neu konzipierte Stroke Center nun mit Bestnoten zertifiziert.

Die Bauarbeiten für das neue Stroke Center an der Klinik Hirslanden dauerten von Mitte April bis Ende September 2017. Das Hauptaugenmerk lag auf der Erweiterung der Bettenstation, die neu insgesamt 29 Betten für Patienten mit Schlaganfall oder anderen neurologischen Befunden bereitstellt. Die topmoderne technische Infrastruktur und spezifisch geschultes Personal ermöglichen eine hochspezialisierte Behandlung der Patienten. Erstmals erhielt das Stroke Center Hirslanden im Jahr 2014 das Zertifikat der SFCNS, das jeweils für drei Jahre gültig ist. Nun wurde das Stroke Center erneut zertifiziert.

Sehr gute Bewertung der Zertifizierungskommission
Die Zertifizierungskommission der SFCNS bescheinigt dem neu konzipierten Stroke Center der Klinik Hirslanden eine beinahe hundertprozentige Erfüllung der Qualitätskriterien. Anstatt der für die Re-Zertifizierung geforderten 66 Prozent erreichte das Stroke Center Hirslanden die sehr gute Quote von 95 Prozent. Besonders hervorgehoben hat die SFCNS die enge interprofessionelle und interdisziplinäre Zusammenarbeit sowie die hohe Motivation der Mitarbeitenden. Im Stroke Center arbeiten alle Professionen und Funktionen Hand in Hand und stellen die Patienten in den Mittelpunkt.

PD Dr. med. Dietmar Mauer, Direktor der Klinik Hirslanden, sagt: «Wir sind sehr stolz, dass wir die Re-Zertifizierung mit Bravour bestanden haben. Dank der modernen Infrastruktur und dem professionellen Personal wird das Stroke Center Hirslanden dabei helfen, Zürcher Schlaganfallpatienten medizinisch optimal zu versorgen.»

Ziel für die Zukunft: Ausbau eines Schlaganfall-Netzwerks
16‘000 Patienten erleiden in der Schweiz jedes Jahr einen Schlaganfall. Dabei gilt die Devise «Time is brain», denn jede Minute zählt. Je schneller der Patient in einem spezialisierten Schlaganfallzentrum behandelt wird, desto besser sind seine Genesungsaussichten. Ein Ziel des Stroke Centers Hirslanden ist es deshalb, sich aktiv am Aufbau eines über-institutionellen Schlaganfallnetzwerks im Kanton Zürich zu beteiligen. Dieses zukünftige Netzwerk wird Rettungsdienste, spezialisierte Zentren und regionale Spitäler sowie Rehabilitationseinrichtungen eng miteinander verbinden – zum Wohle der betroffenen Patienten und ihrer Angehörigen.

Weitere Informationen zum Stroke Center Hirslanden

Kontakt

Tobias Kaspar, Teamleiter Marketing und Kommunikation
Klinik Hirslanden
Witellikerstrasse 40
8032 Zürich