Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor.

Orthopädie für Erwachsene und Kinder

1
Schulter
Schulteruntersuchung

Schultergelenk

Das Schultergelenk ist eines der beweglichsten Gelenke am Körper. Zusammen mit dem Ellbogen positioniert die Schulter die Hand für Verrichtungen im Ueberkopfbereich. Diese Beweglichkeit ist das Zusammenspiel von 3 Knochen, die zusammen 5 verschiedene Gelenke bilden. Die Muskeln und die Bänder tragen zur Stabilität und Kraftausübung bei.

Verletzungen und abnützungsbedingte Veränderungen, unabhängig vom Alter der/des Patientin/Patienten, am Gelenk wirken sich entsprechend einschränkend im Alltag und beim Sport aus. Zum Beispiel sind einfache Verrichtungen am Kopf nicht mehr möglich.

Viele Beschwerden können ohne Operation, d.h. konservativ behandelt werden. Ist eine operative Behandlung notwendig, kann dies heutzutage meistens arthroskopisch oder minimal-invasiv erfolgen.

Facharzt für: Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Kernkompetenzen

Rekonstruktion

  • Arthroskopische und offene Chirurgie der Sehnen inkl. Sehnentransfers
  • Arthroskopische und offene Chirurgie bei Instabilität der Schulter
  • Osteotomie (Umstellungen der Knochenposition/-achse)
  • Sportchirugie (Sportverletzungen)

Prothetik (Künstliche Gelenke) der Schulter

  • Primäre Implantation und Revision
  • Abklärung bei schmerzhaften Prothesen

Frakturversorgungen (primär und Revisionen)

Facharzt für: Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Kernkompetenzen

  • Arthroskopische Versorgung von Sehnenrissen, Instabilitäten und Engpasssyndromen
  • Endoprothetik der Schulter
  • Frakturversorgung
2
Ellbogen
Ellbogen

Ellbogengelenk

Das Ellbogengelenk ist ein Zusammenspiel von 3 Knochen. Im Vergleich zur Schulter ist der Ellbogen durch Bänder deutlich straffer geführt. Aber auch die muskuläre Führung spielt hier eine ebenso entscheidende Rolle zur identischen Funktion wie bei der Schulter, nämlich Positionierung der Hand im Raum.

Einschränkungen durch Unfälle und abnützungsbedingt entsprechende Einschränkungen im Alltag und Sport mit sich ziehen.

Auch hier kann mittels konservativer Therapie in vielen Fällen eine Besserung erwartet werden. Neben der klassischen offenen Chirurgie, können auch hier mit der arthroskopischen Chirurge einige Erkrankungen behandelt werden. 

Facharzt für: Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Kernkompetenzen

Rekonstruktion

  • Arthroskopische Chirurgie bei Tennisellbogen, Arthrose, freien Gelenkskörpern
  • Sportchirugie zur Rekonstruktion von Bändern (Instabilitäten)
  • Reinsertion von rupturierten Sehnen (Bicepssehne)

Prothetik (künstliches Gelenk) des Ellbogens

  • Primäre Implantation und Revision
  • Abklärung bei schmerzhaften Prothesen
3
Hüfte/Becken
Hüfte und Becken

Hüftgelenk

Ähnlich wie die Schulter ist die Hüfte ein Kugelgelenk mit vielen großem Bewegungs-Umfang. Es erlaubt vielfältige Bewegungen und stellt das Bindeglied zwischen Rumpf und Beinen dar. Sichergestellt wird diese Beweglichkeit durch einen sehr stabilen Halte-Apparat, bestehend aus Kapsel und Bändern sowie übereinanderliegenden Schichten aus Muskeln. Bei einer ungünstigen Form des Gelenks können bereits im jungen Alter Beschwerden auftreten. Die Arthrose des Hüftgelenks ist eine Erkrankung, welche im höheren Alter auftritt. Leitsymptom von Erkrankungen des Hüftgelenks sind typischerweise Schmerzen in der Leiste, welche unter Bewegung und Belastung stärker werden. Teilweise besteht auch ein morgendlicher Anlauf-Schmerz. Häufig bestehen im weiteren Verlauf Einschränkungen im Alltag, sodass Bücken oder Sockenanziehen erschwert sind.

Facharzt für: Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Kernkompetenzen

  • Gelenk-Ersatz der Hüfte (Hüftprothese) in minimal-invasiver Technik (ggf. «Bikini»-Inzision)
  • Diagnostik und konservative Therapie bei femoro-acetabulärem Impingement
Facharzt für: Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Kernkompetenzen

  • Gelenk-Ersatz der Hüfte (Hüftprothese)
  • Wechsel-Operationen am Hüftgelenk
  • Fraktur-Versorgung
  • Arthroskopische Hüftchirurgie
4
Knie
Kniebehandlung

Kniegelenk

Das Knie ist das größte Gelenk des menschlichen Körpers. Es wird aus drei Knochen gebildet (Oberschenkel, Unterschenkel und Kniescheibe). Um den vielfältigen Belastungen standzuhalten, wird es durch mehrere Bandstrukturen und Sehnen stabilisiert, welche dennoch eine hohe Beweglichkeit erlauben. Die beiden Menisken wirken zusätzlich als puffernde „Stoßdämpfer“. Alle Gelenkstrukturen erlauben im Zusammenspiel eine sehr komplexe Belastung bei gleichzeitig hoher Stabilität.

Aufgrund des komplexen Aufbaus ist es verständlich, dass sich Beschwerden des Knies neben dem Leitsymptom des Schmerzes ganz unterschiedlich präsentieren können. Unfallbedingte Veränderungen äußern sich eventuell in einer gefühlten Instabilität. Abnutzungsbedingte Veränderungen können sich langsam über Jahre entwickeln und zeigen z.B. eine eingeschränkte Beweglichkeit, Blockaden oder eine Schwellneigung.

Facharzt für: Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Kernkompetenzen

  • Gelenk-Ersatz am Knie (Knieprothese) sowie Teilgelenk-Ersatz am Knie (Schlittenprothese)
  • Wechsel- und Revisions-Eingriffe am Kniegelenk
  • Arthroskopische Kniechirurgie (Meniskus, Kreuzband-Chirurgie)
  • Komplexe Knorpel-Chirurgie des Knies in offener und arthroskopischer Technik inklusive Transplantationsverfahren (AutoCart/"minced cartilage"/ACT)
  • Korrektur-Eingriffe bei Abweichungen der Beinachse (X-Bein/O-Bein)
  • Operative Versorgung bei Instabilitäten der Kniescheibe (Patella-Luxation)
Facharzt für: Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Kernkompetenzen

  • Konservative und operative Behandlung von Beschwerden und Verletzungen an Knie
  • Arthroskopische Operationen
  • Rekonstruktive Chirurgie und Endoprothetik
  • Sporttraumatologie, Sportchirurgie
Facharzt für: Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Kernkompetenzen

  • Arthroskopische Behandlungen von Verletzungen beim Sport, wie z.B. Meniskus- und Kreuzbandverletzungen
  • Gelenk-Ersatz am Knie (Knieprothese)
  • Wechsel- und Revisions-Eingriffe am Kniegelenk
  • Versorgung von Knochenbrüchen 
5
Fuss
Orthopädie Fussgelenk
Facharzt für: Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Kernkompetenzen

  • Konservative und operative Behandlung von Beschwerden und Verletzungen an Sprunggelenk und Fuss
  • Rekonstruktive Chirurgie und Endoprothetik
  • Sporttraumatologie, Sportchirurgie
Facharzt für: Orthopädische Chirurgie und Traumatologie des Bewegungsapparates

Kernkompetenzen

  • Behandlung von Deformitäten wie Hallux valgus, Hammer- und Krallenzehen
  • Versorgung von Knochenbrüchen und Sehnenrissen
6
Kinder-Orthopädie
Physiotherapist correcting kids faulty posture with her hands

Kinder-Orthopädie

Das Behandlungsangebot umfasst die gesamte konservative (nicht-operative) & operative Kinder-Orthopädie:

  • Wachstumslenkungen jeglicher Art bei O-Beinen, X-Beinen oder Beinlängendifferenzen
  • Behandlung von Hüftpathologien (Perthes, Dysplasie und Epiphysiolysen)
  • Nicht-operative Behandlung von Wirbelsäulen-Problemen (kindliche Rückenschmerzen, Skoliose, Kyphose)
  • Fuss-Fehlstellungen (Klumpfuss, Sichelfuss, Knick-Senkfuss usw.)
  • Beurteilung des kindlichen Gangbildes (Einwärts-Auswärtsgehen)
  • Kindliche Frakturbehandlung und Behandlung von Fehlstellungen nach Frakturen (Traumatologie des kindlichen Bewegungsapparates)
Ortho Clinic Zürich
Seestrasse 315 8038 Zürich
Öffnungszeiten
Montag - Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr