«Ich interessiere mich für das Gesamtpaket der Patienten. Im Fokus steht für mich die aktive Therapie, um einen langfristigen Erfolg zu erzielen. Aus diesem Grund habe ich mich für den Master in Sportphysiotherapie entschieden.»

Seraina Störi verbringt ihre Freizeit am liebsten in den Bergen. Im Sommer geht sie oft wandern, im Winter fährt sie Ski. Nebenbei besucht sie regelmässig das Bootcamp, um auch selbstständig die Übungen und Ideen umzusetzen. Am wichtigsten ist ihr ein liebevoller, authentischer und humorvoller Umgang mit den Patienten.