Minimalinvasive Fusschirurgie: Ohne Narben zu schönen Füssen

Was tun, wenn die grosse Zehe abweicht und sich ein schmerzhafter Ballen bildet? Wenn Einlagen und Schuhversorgungen nicht (mehr) weiterhelfen, ist eine Operation häufig unumgänglich, um den sogenannten schmerzhaften Hallux valgus dauerhaft zu korrigieren. Der Referent stellt innovative, minimalinvasive Operationsmethoden vor, welche für minimale Narben und eine Schonung der Weichteile sorgen und schnelle Heilung bringen.

Datum & Zeit:

  • Montag, 28. Oktober 2019, 19:00 - 20:00 Uhr

Kosten: 
Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung via online Anmeldeformular oder telefonisch unter +41 32 366 44 36. Die Platzzahl ist beschränkt.

Teilnehmende: 
Für Betroffene, Angehörige und Medizininteressierte. 

Veranstaltungsort: 
Im Restaurant des Tilleuls in der Hirslanden Klinik Linde