Höhere BerufsbildungKlinik Permanence

Als Studierende/r bieten wir Ihnen an der Klinik Permanence Salem-Spital für folgende höhere Berufsbildungen Ausbildungsplätze an:

Dipl. Pflegefachfrau/-mann HF

Als Dipl. Pflegefachperson befassen Sie sich mit Menschen in allen Lebensphasen – von Säuglingen bis zu Hochbetagten. Sie arbeiten eng mit Patienten, Angehörigen, dem Pflegeteam sowie mit Mitarbeitenden aus anderen Fachbereichen zusammen. Sie übernehmen die Hauptverantwortung in der Gestaltung des Pflegeprozesses vom Eintrittsgespräch bis zur Austrittsplanung. Sie erstellen einen Pflegeplan, legen gemeinsam mit den Patienten Pflegeziele fest und unterstützen sie bei der Zielerreichung. Risikosituationen erkennen Sie früh und leiten entsprechende Massnahmen ein. In hektischen Situationen bewahren Sie stets Ruhe.

Die Berner Hirslanden Kliniken bieten Ihnen die Möglichkeit, sich für das Studium dipl. Pflegefachmann/-frau HF direkt anstellen zu lassen. Die Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Bildungsanbieter BZ Pflege.

Warum eine Direktanstellung?

Durch die Direktanstellung profitieren Sie von:

  • den Anstellungsbedingungen unserer Mitarbeitenden
  • konstanten Lohnzahlungen während der Studienjahre
  • einer guten Integration in die kompetenten Pflegeteams der Klinik Hirslanden
  • praktischen Einsätzen in verschiedenen Fachgebieten der hoch spezialisierten Medizin
  • einem professionellen und engagierten Berufsbildnerteam, welches individuell auf die Bedürfnisse der Studierenden eingeht
  • einem modernen Arbeitsplatz

Aufgabenbereich

  • Pflege und Betreuung, Initialisieren des Pflegeprozesses, Festlegen von Zielen und Evaluation der Massnahmen
  • Erstellung der Pflegeplanung
  • Beobachtung des Krankheitsverlaufs und des Heilungsprozesses der Patienten
  • Medizinaltechnische Verrichtungen
  • Verabreichung von Medikamenten in Form von Tabletten, Infusionen oder Injektionen
  • Versorgen von Wunden und Wechseln von Verbänden
  • Ernährung
  • Zusammenarbeit mit Ärzten
  • Betreuung von Studierenden und Lernenden

Schulabschluss

  • Berufsausbildung mit EFZ
  • Mittelschulabschluss
  • Matura

Dauer der Ausbildung

3 Jahre (evtl. verkürzt, wenn eine FaGe-Ausbildung mit Abschluss vorliegt)

Abschluss

Diplom HF

Weiterbildungsmöglichkeiten

Weitere Auskünfte

Ausbildungsverantwortliche Pflege

Susanne Moser
Dipl. Biomedizinische/-r Analytiker/-in HF

Als Biomedizinische/-r Analytiker/-in ist das Labor Ihr Arbeitsplatz. Ihr Einsatzgebiet ist ein Spital, ein privates Laboratorium, eine Forschungsinstitution, die Industrie oder der Informatikbereich. Der Beruf bietet Ihnen interessante Perspektiven und kann unter Umständen lebensrettend sein. Mit modernster Technologie analysieren Sie Körperflüssigkeiten, Zellen und Gewebe nach neusten biomedizinischen sowie technischen Erkenntnissen. Sie überprüfen die Resultate und erkennen deren Bedeutung zuverlässig – auch unter Zeitdruck. Die Laborresultate geben Sie in kürzester Zeit den behandelnden Ärzten weiter, die die Behandlung von Patienten darauf abstimmen. Sie tragen Verantwortung und konzentriertes Arbeiten ist Ihre Stärke.

Aufgabenbereich

  • Laboraufträge entgegennehmen und das Untersuchungsmaterial nach Vorschrift bearbeiten
  • Herausgabe von Blutpräparaten nach Vorschrift
  • Selbständige und sorgfältige Durchführung der Arbeiten und Untersuchungen in sämtlichen Fachgebieten unter Berücksichtigung der gesetzlichen Richtlinien
  • Einhaltung der Qualitätsstandards, der gesetzlich vorgeschriebenen Verordnungen sowie der laborinternen Prozesse und Weisungen
  • Einhaltung der hygienischen Vorgaben
  • Resultate kontrollieren und termingerecht freigeben
  • Gerätewartungen durchführen

Schulabschluss

  • Sekundarstufe II
  • Abschluss einer Fachmittelschule (FMS) oder Matura
  • Mindestens 3-jährige Berufsausbildung mit/ohne BMS (Berufslehren aus dem Gesundheitsbereich sind besonders geeignet)

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Abschluss

Diplom HF

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Spezialisierung
  • Management
  • Pädagogik

Weitere Auskünfte

Ansprechperson Labor

Nadine Perroulaz
Dipl. Fachfrau/-mann Operationstechnik HF

Für viele ist es unvorstellbar, in einem OP zu arbeiten. Sie aber sind fasziniert von der modernen Chirurgie. Als Fachperson Operationstechnik HF tragen Sie wesentlich zum Gelingen einer Operation bei. Sie sind vor und während einer Operation für das fachgerechte Anreichen der sterilen Materialien wie auch für die korrekte Handhabung der technischen Geräte und Einrichtungen zuständig. Während der Operation sind Sie am Ort des Geschehens und reichen dem Chirurgen die richtigen Instrumente an.

Aufgabenbereich

  • Planen und organisieren der täglichen Operationsabläufe
  • Bereitstellen sowie Kontrollieren der Instrumente, Materialien und medizinischen Geräte
  • Anreichen der Instrumente während der Operation
  • Überwachung der Hygienemassnahmen sowie Verantwortung für das Reinigen und Sterilisieren der Instrumente
  • Betreuung der Patienten sowie Gewährleistung derer Sicherheit und Wohlbefinden

Schulabschluss

  • Berufsausbildung mit EFZ
  • Mittelschulabschluss
  • Matura

Dauer der Ausbildung

3 Jahre

Abschluss

Diplom HF

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Spezialisierung in chirurgischen Fachdisziplinen
  • Managementausbildung
  • Berufsbildner/-in
  • Berufsschullehrer/-in

Weitere Auskünfte

Ansprechperson Klinik Permanence

Christa Gutzwiller