Nach der Geburt

Nach der Geburt ist es uns ein grosses Anliegen, Sie bestmöglich auf die Familienzeit zu Hause vorzubereiten. Auf der Wochenbettstation unterstützen wir Sie bei der Versorgung des Neugeborenen und geben Ihnen Zeit, sich nach der Geburt zu erholen.

Nachdem Sie Ihr Baby begrüsst und sich schon etwas von der Geburt erholt haben, werden Sie einige Stunden nach der Entbindung gemeinsam mit Ihrem Baby auf die Wochenbettstation verlegt. Hier erwarten Sie qualifizierte Fachpersonen für die Wochenbettpflege und Stillberatung. Ein Hotelservice ist um Ihr leibliches und kulinarisches Wohl besorgt.

Aufenthalt von drei bis fünf Nächten

Nach einer vaginalen Entbindung ist in der Regel ein Klinikaufenthalt von drei Nächten geplant, nach einem Kaiserschnitt sind es vier Nächte. Sie können natürlich auch früher nach Hause gehen oder aus medizinischen Gründen den Aufenthalt verlängern.

Individuelle Unterstützung

Der Tagesablauf auf der Wochenbettstation wird nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen gestaltet. Sie entscheiden, welche Angebote Sie nutzen möchten. Gerne instruieren wir Sie beispielsweise beim Umgang mit dem Tragetuch. Wir legen besonderen Wert darauf, einen nahen Kontakt und den frühen Bindungsaufbau – das sogenannte Bonding –  zwischen Eltern und Baby zu fördern.

Ärztliche Betreuung

Während des Wochenbetts besucht Sie täglich Ihre Gynäkologin oder Ihr Gynäkologe. Ein Kinderarzt untersucht Ihr Baby.  Das Pflegepersonal führt auf Wunsch einen kostenlosen Hörtest durch und macht zur Abklärung diverser Stoffwechselerkrankungen einen Bluttest. Für ein Geburtsnachgespräch steht Ihnen die Hebamme zur Verfügung, gegebenenfalls auch nach dem Klinikaustritt.

Ambulante Geburt

Ihnen steht auch die Möglichkeit offen, sich für eine ambulante Geburt zu entscheiden. Bei solch einer Geburt gehen Sie und Ihr Baby vier bis sechs Stunden nach der Geburt wieder nach Hause. Das setzt voraus, dass Sie sich vorgängig eine Hebamme für die Wochenbettbegleitung zu Hause organisiert haben und die Geburt ohne Komplikationen verlaufen ist.

Zusätzliche Angebote

Bonding-Top

Für das Baby ist die Geburt ein einschneidendes Erlebnis, das es verarbeiten und von dessen Stress es sich erholen muss. Sobald das Kind auf die Welt kommt, sehnt es sich nach Wärme und Geborgenheit. Beim Bonding werden diese Bedürfnisse in der sensiblen Phase der ersten Kontaktaufnahme erfüllt. Während dem ganzen Klinikaufenthalt fördern wir diesen frühen Bindungsaufbau zwischen Eltern und Kind. Ein Bonding-Top wird Ihnen während des ganzen Aufenthaltes zur Verfügung gestellt.

Kindersegnung

Mit Ihrer Familie, Freunden und Bekannten laden wir Sie zu einer Segnung Ihres neugeborenen Kindes ein. Die Segnungsfeier findet nach Voranmeldung am Dienstag um 13.30 Uhr statt, nach Rücksprache auch an einem anderen Wochentag.

Babyfotografie

Jedes Neugeborene in der Klinik St. Anna hat die Möglichkeit, nach der Geburt an einem kostenlosen, professionellen Foto-Shooting teilzunehmen. Zusammen mit dem Babypass erhalten Sie eine Aufnahme kostenlos.

Wochenbettgymnastik

Die Wochenbettgymnastik findet am Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 11.00 – 11.30 Uhr in der Physiotherapie statt. Durch die Schwangerschaft und die Geburt werden der Beckenboden und die Bauchmuskulatur belastet. Mit gezielten Übungen in der Wochenbettgymnastik werden die Muskeln und Bänder in der Bauchregion gestärkt und gestrafft.

Familienzimmer

Wir bieten Ihnen je nach Kapazität die Möglichkeit eines Familienzimmers an. Bei allgemein und halbprivat Versicherten ist dies auf zwei Nächte begrenzt, bei privat Versicherten ist dies während des ganzen Aufenthalts möglich. Sie können sich für verschiedene Upgrades entscheiden.