Kompetenzen

Das Hirnschlagzentrum der Klinik St. Anna

In der Behandlung unserer Hirnschlagpatienten arbeiten die Fachleute verschiedener Disziplinen Hand in Hand – das ist unsere Stärke. Die Behandlung erfolgt nach gemeinsam erarbeiteten Richtlinien, die auch die ambulante Nachbehandlung beinhalten. Nebst dem täglichen Austausch am Krankenbett finden in regelmässigen Abständen interdisziplinäre Treffen statt, wobei z.B. spezielle Patientenbeispiele und Verbesserungsmöglichkeiten besprochen werden. Ziel ist dabei immer eine möglichst schnelle, umfassende Genesung.

Unsere Hirnschlagpatienten profitieren damit von einer guten Zusammenarbeit in der ganzen Behandlungskette:

  • 24-Stunden-Notfalldienst
  • Spezialärzte der Neurologie 
  • Spezialärzte anderer Disziplinen nach Bedarf (z.B. Kardiologie, Geriatrie)
  • Radiologie 
  • Intensivstation
  • Spezialisierte Pflegestation
  • Therapien (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Ernährungsberatung)
  • Sozialdienst (Organisation von Anschlusslösungen)

Alle Mitarbeitenden im Hirnschlagzentrum bilden sich im Thema „Hirnschlag“ regelmässig weiter.