Prof. Dr. med. Gudrun Neises

Professorin für Gesundheitsmanagement

Fachärztin für
Endokrinologie / Diabetologie
Allgemeine Innere Medizin
Sprachen
Deutsch, Englisch

Werdegang

Aug 2011
Belegärztin an der Klinik St. Anna, Luzern
Jul 2011
Spezialärztin Endokrinologie und Diabetologie, ab Mai 2011 Übernahme der Praxis ehemalig Dr. med. Claus Wimpfheimer, Luzern
2003 - 2010
Berufung zur Stiftungsprofessorin für Gesundheitsmanagement, Hochschule Fresenius, Idstein und konsiliarische ärztliche Tätigkeit in den Bereichen Endokrinologie und Diabetologie
Programmdirektorin Master of Science in International; Pharmacoeconomics and Health Economics
Studiendekanin Bachelor Health Economics; Prodekanin Fachbereich Wirtschaft & Medien
Vizepräsidentin Forschung und Nachwuchsförderung des wissenschaftlichen Nachwuchses der Hochschule Fresenius (HSF), Idstein
Visiting Professor an der Cardiff University, Welsh School of Pharmacy, Cardiff, UK
2000 - 2003
Ärztliche Tätigkeit in einer Gemeinschaftspraxis für Endokrinologie und Diabetologie, Wuppertal
1996 - 2000
Assistenzärztin und Oberärztin an der Universitätsklinik Düsseldorf (Abteilung für Stoffwechselkrankheiten und Ernährung), Düsseldorf Fachkundenachweis Rettungswesen, Qualifikation Diabetologie DDG
1990 - 1996
Assistenzärztin Innere Medizin/Gastroenterologie Marienhospital Osnabrück, Innere Medizin/Kardiologie, LVA Westfalen Herz- und Gefässkrankheiten Königsfeld

Schulen, Studium & Diplome

1990
Promotion und Approbation

Weitere Informationen

Zertifikat «Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen»
Autorin der Cochrane Collaboration Group im Bereich Endokrinologie und Diabetologie, Universitätsklinik Düsseldorf 2011

Mitglied- und Partnerschaften

Deutsche Diabetes Gesellschaft
Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie

Partner bei h-care

Veranstaltungen & Vorträge