Ende 1978 wurde die Klinik Stephanshorn im Osten der Stadt St.Gallen eröffnet. Schon von Beginn hat wurde sie als Geburtsklinik gefeiert, obwohl sie auch schon damals in der Chirurgie tätig war. Mittlerweile kommen jährlich über 900 Mädchen und Buben zur Welt. Lassen Sie sich von der familiären Atmosphäre überzeugen, die Sie in der Klinik Stephanshorn erwartet.

Belegarztsystem

In der Klinik Stephanshorn hat sich das Belegarztsystem bewährt. Für die Geburt Ihres Kindes setzt dies voraus, dass Sie während den letzten Voruntersuchungen ein Gynäkologe betreut, der in der Klinik Stephanshorn als Belegarzt tätig ist. alle Gynäkologen und Geburtshelfer im Überblick

Wenn Ihr behandelnder Gynäkologe nicht bei uns als Belegarzt tätig ist, können Sie Ihr Baby trotzdem bei uns gebären. Bitte besprechen Sie Ihr Anliegen mit Ihrem behandelnden Gynäkologen. Gemeinsam mit unseren Belegärzten kümmert er sich um Ihre Geburtsanmeldung.

Unabhängig Ihrer Versicherungsklasse

In der Klinik Stephanshorn können Sie Ihr Kind als allgemein, halbprivat oder privat versicherte Wöchnerin gebären.  Die Klinik Stephanshorn betreut Wöchnerinnen aller Versicherungsklassen. Mit bestimmten Upgrades können Sie nach Wunsch als Allgemeinversicherte von einem Vierbettzimmer gegen Aufzahlung in ein Zweibettzimmer wechseln. Erfahren Sie mehr zu den Upgrades