Dr. med. Matthias C. Bothmann

Facharzt für
Neurochirurgie
Fähigkeitsausweise
Interventionelle Schmerztherapie (SSIPM)
Sprachen
Deutsch, Englisch
Exakte Diagnostik und Therapie der neurochirurgischen Krankheitsbilder sind die Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie und ich möchte im Rahmen einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zunächst die Ursachen Ihrer Beschwerden erkennen und dann gemeinsam mit Ihnen die beste individuelle Behandlung für Sie bestimmen.

Kernkompetenzen

Neurochirurgie des Schädels:
Operationen mit Neuronavigation und Fluoreszenzmikroskopie
- Hirneigene Tumore
- ZNS- und Knochenmetastasen
- Hydrocephalus

Neurochirurgie der Wirbelsäule:
Mikrochirurgische minimalinvasive Dekompressionen des Spinalkanals
- Diskushernien
- Spinalstenosen
- Intraspirale Zysten und Tumore
Stabilisierungen (auch dynamische) bei Instabilitäten der Wirbelsäule
Bandscheibenprothesen im Bereich der Halswirbelsäule

Interventionelle Schmerztherapie:
Diagnostik und Behandlung bei Veränderungen der
- Bandscheiben
- Wirbelgelenke
- Iliosakralgelenke
- Nervenwurzelirritationen und -Einklemmungen

Werdegang

2017 - bis heute
Leitung Zentrum für Neurochirurgie Hirslanden Ostschweiz und Belegarzt an der Klinik Stephanshorn
2017 - bis heute
Praxistätigkeit in Winterthur
2011 - 2017
Leitender Arzt und Stellvertreter des Chefarztes PD Dr. med. J. Oberle, Klinik für Neurochirurgie, Kantonsspital Winterthur
2002 - 2011
Oberarzt in der Klinik für Neurochirurgie des Kantonsspitals Winterthur
2001 - 2002
Niedergelassener Neurochirurg in Gemeinschaftspraxis mit Dr. Akram Zatari in Wolfsburg (DE)
2000 - 2001
Anstellung als Facharzt in der Klinik für Neurochirurgie, Klinikum Kassel (DE)
1993 - 2000
Assistenzarzt der Klinik für Neurochirurgie des Klinikums Kassel (DE), Prof. Eggert
1993
Praktisches Jahr:
Rotes Kreuz Krankenhaus Kassel (DE) - Innere
Städtische Kliniken Kassel (DE) - Anästhesie
Kantonsspital Basel - Chirurgie/Neurochirurgie

Schulen, Studium & Diplome

2012
Weiterbildungstitel Interventionelle Schmerztherapie (SSIPM)
2002
Dissertation an der Universität Marburg (DE): "Angiome und Lindautumore im Operationsgut der Neurochirurgischen Klinik Kassel 1990-1997" (Prof. Mennel)
2000
Facharztdiplom Neurochirurgie
1993
Approbation und Staatsexamen Universität Marburg/Lahn (DE)
1985 - 1993
Medizinstudium Universität Marburg, Basel

Mitglied- und Partnerschaften

  • Swiss Society of Neurosurgery (SSNS)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurochirurgie (DGNC)
  • Schweizerische Ärztegesellschaft FMH
  • Swiss Society for Interventional Pain Management (SSIPM)
  • Spine Intervention Society (SIS)

Publikationen & Videos

Veranstaltungen & Vorträge